Arbeit und Soziales - Tirol


WKÖ zur WIFO-Studie über Arbeitszeit: Brauchen mehr Spielräume, nicht mehr Regeln

Gleitsmann: Einseitige Ansprüche kontraproduktiv - Vereinbarungsmodelle funktionieren

Zukunftsorientierte Sozialversicherungs-Modelle auf den Tisch

Leitl: WKÖ begrüßt die IV-Studie zur Zukunft der Krankenversicherung – Reformpfade und Entwicklungspotenziale aufgezeigt

Effektive Lohnnebenkostensenkung muss Priorität haben

Gleitsmann: Weitere Einschränkungen schafft keine positiven Beschäftigungseffekte

Krankheits- und unfallbedingte Fehlzeiten in Österreich

Fehlzeitenreport 2016: Leichter Anstieg der Krankenstände auf vergleichsweise niedrigem Niveau, die Zahl der Arbeitsunfälle sinkt weiter.

Gleitsmann zu Integrationsstudie: Gezielte Maßnahmen sind der Schlüssel zum Erfolg

Arbeitsmarkt: Zugang für die vom AMS künftig zu betreuenden Asylwerber öffnen

Arbeitsmarkt: Senkung der Lohnnebenkosten und Forcierung der überregionalen Mobilität rasch umsetzen

Gleitsmann: Das neue Arbeitsprogramm der Regierung stellt die ersten richtigen Weichen

AMS-Zahlen und Umfragen zeigen: Hohe Nachfrage nach Teilzeitbeschäftigung

Hochhauser: Ausweitung der Kinderbetreuung und Entlastung der Betriebe ermöglichen mehr Vollzeit-Jobs – Teilzeit-Jobs begünstigt„Der Trend zu Teilzeitarbeit entsteht nicht durch einseitiges Drängen oder Zwängen der 

 


Sozialpolitische Positionen und Argumente
Pressemeldungen
Newsletter SPIK

Selbstbehalte fördern Eigenverantwortung und Effizienz

Gleitsmann: 
Abschaffung würde Selbständigen einen Bärendienst erweisen

Fachkräftemangel bleibt ein Standortproblem

Gleitsmann: Fachkräfteverordnung berücksichtigt regionale Unterschiede nicht

fit2work  kann auch Ihnen helfen - Initiative für Arbeits-platzgesundheit

Arbeit & Gesundheit:
Mitarbeiter nachhaltig stärken