Umwelt und Energie - Oberösterreich

 

72 Mio. Euro für E-Mobilitätspaket

Neue Förderungen machen E-Mobilität bald noch attraktiver

EL-MOTION 2017

Elektromobilität für KMU und kommunale Anwender

Energieabgabenvergütung

Neue Entscheidung zur Energieabgabevergütung – Besteht Handlungsbedarf für Dienstleistungsbetriebe?

 

Neues Berechnungstool für Netznutzung, Ökostrom und sonstige Abgaben

EXCEL Sheet zur Abschätzung der jährlichen Veränderung der Strom-Systemnutzungskosten

Neue Systemnutzungsentgelte für Strom:

2016 kommt es erstmals seit Beginn der Strommarktliberalisier­ung in sämtlichen Netzbereichen zu Erhöhungen

WKO Oberösterreich unterstützt Klage gegen Aufteilung des deutsch-österreichischen Strommarktes

WKOÖ Präsident Dr. Rudolf Trauner: „Die Teilung der bisher gemeinsamen Preiszone hätte dramatische Auswirkungen auf den Strompreis in Österreich und damit auf die Wettbewerbsfähigkeit der heimischen Unternehmen.“

Land Oberösterreich fördert erstmals Photovoltaik Eigenverbrauchsanlagen für Unternehmen

Die neue Impulsförderung des Landes Oberösterreich soll mithelfen, Sonnenstrom für den Eigenverbrauch auch im betrieblichen Umfeld zu etablieren.

WKOÖ-Präsident Trauner: Vollendung des Strombinnenmarktes darf nicht auf halbem Weg stecken bleiben

Diskussion über Umgestaltung bestehender Preiszonen für Strommärkte

OIB-Richtlinien 2015 veröffentlicht

Die OIB-Richtlinien dienen der Harmonisierung der bautechnischen Vorschriften in Österreich. Sie werden vom Österreichischen Institut für Bautechnik nach Beschluss in der Generalversammlung herausgegeben.

Regulierungsbehörde bringt mit Gewerbe-Tarifkalkulator Information und Transparenz in Strom- und Gaspreisangebote

Der neue Gewerbe-Tarifkalkulator der E-Control ermöglicht es Unternehmen rasch und einfach Preisvergleiche auf Basis ihres individuellen Verbrauchsverhaltens vorzunehmen

Energie- und Umweltförderungen für Unternehmen

Betriebliche Investitionen in energieffiziente Technologien und erneuerbare Energieträger werden neben der Kommunalkredit Public Consulting (KPC) auch vom Land OÖ. im Rahmen verschiedener Schwerpunktaktionen gefördert .