1. Austrian Public Procurement Network in der Wirtschaftskammer Österreich

Veranstaltung am 19.12.2016

Am 19. Dezember lud die Rechtspolitische Abteilung der Wirtschaftskammer Österreich alle Entscheidungsträger in der Vergabekontrolle zum ersten Austrian Public Procurement Network ein. Österreichweit sind zahlreiche Richterinnen und Richter, Laienrichterinnen und Laienrichter sowie sonstige Entscheidungsträger aus Schlichtungsstellen und Vertreter der Wissenschaft der Einladung gefolgt.  

Mit dem Austrian Public Procurement Network will die WKÖ eine neue Informationsplattform für die Vergabekontrolle ins Leben rufen.

Unter dem Titel „Vergaberecht – quo vadis?“ wurden die letzten Entwicklungen im Bereich des Vergaberechts sowie Ausblicke für die Zukunft des Vergaberechts und der Vergaberechtskontrolle von hochkarätigen Podiumsteilnehmern diskutiert. Beim anschließenden Networking konnten die Vergaberechtsthemen noch weiter vertieft werden.

auf Facebook teilen | auf Twitter teilen | Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden