Außergerichtliche Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten

Neues Fachbuch zur Gesetzesregelung seit 9.1.2016 

Seit 9.1.2016 ist das Bundesgesetz über alternative Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten in seinen wesentlichen Teilen in Kraft. Damit soll eine Möglichkeit zur einfachen, effizienten, schnellen und kostengünstigen Beilegung inländischer und grenzüber­greifender Streitfälle geschaffen werden. Das betrifft annähernd alle vertraglichen Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unter­nehmern.

Dieses Fachbuch stellt das neue System vor allem aus Unternehmersicht dar, beschreibt die Rahmenbedingungen für derartige Ver­fahren und zeigt auf, welche Vor- und Nachteile aus Unternehmersicht mit diesen Verfahren verbunden sind.

Von Dr. Artur Schuschnigg, ausgebildeter Rechtsanwalt, Referent der Abteilung f. Rechtspolitik der WKÖ.

» Bestellformular

auf Facebook teilen | auf Twitter teilen | Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden