E-Government-Anwendung für Sondertransporte

Alle Informationen auf einen Blick

Seit 1. November 2011 kommt bundesweit eine neue E-Government-Anwendung für Sondertransporte zum Einsatz, mit deren Hilfe die Ansuchen für Sondertransporte auf elektronischem Weg gestellt werden sollen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den beigefügten Dokumenten. Die Antragstellung für einen Sondertransport in Österreich hat prinzipiell bei dem Amt der jeweiligen Landesregierung zu geschehen, in dessen Bundesland die Fahrt beginnt bzw. österreichischer Boden betreten wird. Der nachfolgende Liste sind die entsprechenden Kontaktdaten der jeweiligen Ämter der Landesregierungen zu entnehmen.

Weiters hat das Land Oberösterreich eine eigene Homepage für aktuelle Sondertransport-Informationen erstellt. Unter www.sondertransporte.gv.at finden sich Links zur SOTRA (Formular, Antragsliste, Bescheidliste, Benutzerregistrierung, usw.), eine kurze Zusammenfassung der relevanten KFG-Bestimmungen und zur Antragstellung. Weiterführende Links (z.B. zur ASFINAG, dem deutschen VEMAGS) und Hilfestellungen mit einigen „Hilfe-Dokumenten“ sowie eine Kontaktseite runden das Angebot ab.

Wir bitten um Beachtung bzw. Berücksichtigung bei der Antragstellung und  Durchführung von Sondertransporten!

auf Facebook teilen | auf Twitter teilen | Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden