Wirtschaft Digital: WKÖ legt Vorschläge für einen zukunftsfitten Wirtschaftsstandort vor

Neues Positionspapier: Österreich zukunftsfähig in Sachen Digitalisierung machen

WK-Positionspapier Wirtschaft digital

Österreich hat in Sachen Digitalisierung großes Potential. Allerdings sind bestimmte Maßnahmen und Rahmenbedingungen notwendig, um dieses Potential auch entsprechend ausschöpfen zu können. 

Geleitet von dieser Überzeugung haben die Wirtschaftskammern Österreichs ein neues Papier mit Vorschlägen, wie Österreich in Sachen Digitalisierung zukunftsfit werden und bleiben kann, ausgearbeitet.

Als zentrale Elemente zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Österreich sehen die Wirtschaftskammern 

  • die Stärkung digitaler Kompetenzen,
  • die Forcierung des Breitbandausbaus in Österreich,
  • die Schaffung von mehr Chancengleichheit im digitalen Wettbewerb,
  • die Fokussierung auf F&E-Aktivitäten,
  • die Flexibilisierung im Arbeitsrecht sowie
  • zeitgemäße Finanzierungsoptionen.
                                                                                                                

Das Papier “Wirtschaft Digital. Maßnahmen für einen zukunftsfähigen Wirtschaftsstandort“ sieht sich begleitend und ergänzend zur „Digital Roadmap Austria“ der österreichischen Bundesregierung, zum Projekt „Digitaler Wandel und Politik“ des Bundesrates sowie zur „Strategie für einen digitalen Binnenmarkt für Europa“ der Europäischen Kommission.

» Positionspapier downloaden

  

Rückfragehinweis:

Dr. Winfried Pöcherstorfer, LL.M.
Abteilung für Rechtspolitik

23.6.2016
auf Facebook teilen | auf Twitter teilen | Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden