So flexibel ist Deutschland

Kommentar von Präsdent Trauner: Angeblich waren wir einmal das „bessere Deutschland“. Jetzt hinken wir hinterher, halten an starren, überkommenen Regeln fest und schwächen damit den Wirtschaftsstandort. Der Rückfall in allen relevanten Wirtschaftsrankings zeigt, dass nicht irgendwer grundlos jammert, sondern dass es tatsächlich 5 vor 12 ist. 

Ein Jahr lang im Krankenstand und arbeitsunfähig,
trotzdem fünf Wochen neuen Urlaub

Präsdent Trauner: Kontraproduktives Sozialkuriosum hat negative Effekte für Dienstgeber, aber auch für betroffene Dienstnehmer.

Frauen sind am
Arbeitsmarkt unverzichtbar

Stolpersteine bei der Beschäftigung von Frauen rasch beseitigen: Damit Frauen in der Wirtschaft auch weiterhin erfolgreich sein können, bedarf es einer sukzessiven Verbesserung der Rahmenbedingungen. Neben dem Aufbruch von traditionellen Rollenbildern sind flexiblere Arbeitszeiten, mehr Teilzeitangebote, verschiedene Elternkarenzvarianten sowie eine höhere Zahl an Kinderbetreuungsplätzen ein wichtiges Thema.

Javascript und ein HTML5 oder Flash fähiger Browser werden benötigt um dieses Video anzuzeigen


Breitbandausbau jetzt
konsequent vorantreiben

WKOÖ-Vizepräsidentin Sery-Froschauer:
„Oberösterreich kann die Chancen der Digitalisierung nur jetzt nutzen!“



   

Oö. Handel mit gutem Auftakt ins Weihnachtsgeschäft

Spartenobmann Kutsam: „Die Prognosen und der erste Adventsamstag lassen uns optimistisch auf das heurige Weihnachtsgeschäft blicken“

Handwerkerbonus rechnet sich

Gewerbe: Leo Jindrak, Obmann der oö. Sparte Gewerbe und Handwerk ist zufrieden mit der Verlängerung für 2017, plädiert aber gleich für ein fixes Implementieren.

Energiehandel warnt vor Millionenverlusten

Bernd Zierhut: „Angleichung der Mineralölsteuer für Diesel und Benzin geht alleine auf Kosten der Steuerzahler“

Leistung fördern statt bestrafen

Wirtschaftsparlament fordert: Unser Land braucht Leistungsorientierung
Weniger Bürokratie: Bürokratie bremst - Arbeitnehmer und Arbeitgeber
Fairness statt Sozialmissbrauch: „Blaumacherei“ belastet - Arbeitnehmer und Arbeitgeber
Weniger Abgabenlast: Hohe Lohnnebenkosten hemmen - Arbeitnehmer und Arbeitgeber
Flexibilität statt Starrheit: Starre Arbeitszeiten schränken Arbeitgeber und Arbeitnehmer ein

 
 
OÖWirtschaft
Medienservice
Zu wko.tv

WKO vor Ort bei Maylan:
Etappensieg bei Bürokratieabbbau

Javascript und ein HTML5 oder Flash fähiger Browser werden benötigt um dieses Video anzuzeigen