Breite Zusammenarbeit fördert die wirtschaftlichen Zukunftschancen

Wirtschaftskammer und Land kündigen noch intensivere Partnerschaft zum Wohl des Wirtschaftsstandortes Vorarlberg an.

  

Aktuelle Lehrlingsstatistik

Im Vergleich zum Jahr 2015 hat in Vorarlberg die Zahl der Lehrlinge im ersten Lehrjahr um 2,7 Prozent zugenommen.

Start des Frühjahrsprogramms

Bei den Info-Wochen zwischen 16. Jänner und 14. Februar kann man sich über zahlreiche Ausbildungen und Lehrgänge im WIFI informieren.

Hans Peter Metzler im Interview

Der neue Präsident der WKV, Hans Peter Metzler, im großen Interview mit „Die Wirtschaft“ über „seinen Vorarlberger Weg“.

Neues Präsidium

Hans-Peter Metzler wurde zum neuen WK-Präsidenten gewählt. Petra Kreuzer und Michael Grahammer sind die neuen Vizepräsidenten.

Energieeffiziente Produktion

Vorarlbergs Betriebe sind auch weiterhin top in Sachen energieeffizienter Produktion. Wie effizient, belegen die aktuellsten Zahlen der Statistik Austria.

Großer Erfolg bei EuroSkills

Der 23-jährige Vorarlberger Christoph Schrottenbaum zeigte in Göteborg in der Disziplin Restaurant/Service eine neue Qualität auf.

Check Check Lehre online lesen

Das Magazin der WKV zur Lehre, Check Check Lehre, ist erschienen und bietet bei allen Fragen rund ums Thema duale Ausbildung wichtige Infos und Tipps. 

   


Exportwirtschaft im Höhenflug

Exportzahlen: Im ersten Halbjahr 2016 lag Vorarlberg mit einem Zuwachs von +2,7 Prozent wieder über dem Österreich-Durchschnitt.

Erfreuliche Konjunkturzahlen

Gewerbe und Handwerk: Aktuelle Konjunkturumfrage bringt positives Ergebnis - Investitionen in die Ausbildung von Facharbeitern.

2017: Schwerpunkte der WKV

Von Digitalisierung bis Deregulierung - die wirtschaftspolitischen Schwerpunkte der Wirtschaftskammer Vorarlberg für 2017. 

Schulterschluss von WK & AK

Gegen Fachkräftemangel: Vorarlberg braucht eine aktive Strategie, um als Wirtschaftsstandort die kommenden Herausforderungen zu meistern.

Förderung kleiner Skigebiete 

Die Fachgruppe der Seilbahnen und das Land Vorarlberg fördern Klein- und Kleinstskigebiete 2017 und 2018 mit 100.000 Euro.

Wohnungsmarkt entschärfen

Vorarlberger Immobiliensprecher fordern, das Mietrecht zu verländern statt Wiener Regelungen für Vorarlberg zu übernehmen.

 

Flexible Arbeitszeit

Arbeitszeit: Flexibel arbeiten heißt nicht mehr arbeiten, denn mehr Gestaltungsspielraum erhöht die Wettbewerbsfähigkeit und sichert Arbeitsplätze.