Webinar: So melden Sie Ihre Registrierkasse auf FinanzOnline an

Do., 26.1.2017: 11:00-11:45 und 14:00-14:45 Uhr

Am 1.4.2017 beginnt die nächste Phase im Zuge der Registrierkasseneinführung in Österreich. Laut der Registrierkassen-Sicherheitsverordnung (RKSV) vom BMF müssen ab diesem Tag alle Registrierkassen über eine technische Sicherheitseinrichtung verfügen.

Sie benötigen dazu eine der Registrierkassen-Sicherheitsverordnung entsprechende Version ihres Kassensystems sowie eine Signaturerstellungseinheit. Diese beiden technischen Einheiten müssen bis 31.3.2017 vom Unternehmen selbst oder dessen steuerlichen Parteienvertreter (Steuerberater) über FinanzOnline angemeldet und überprüft werden.

Schwerpunkte

In diesem Webinar erfahren Sie, welche technischen Adaptionen an Ihrem Kassensystem vorgenommen werden müssen und wie der Anmeldeprozess auf FinanzOnline genau funktioniert.

>> Zur Anmeldung für 11:00-11:45 Uhr 

Hinweis: Der Termin 14:00-14:45 Uhr ist bereits ausgebucht!

Inhalte des Webinars 

  • Welche Neuerungen bringt die Registrierkassen-Sicherheitsverordnung
  • Warum braucht meine Kasse ein Update
  • Wie komme ich zur Sicherheitseinrichtung
  • Wie kann ich die Sicherheitseinrichtung anmelden
  • Wie erzeuge ich den Startbeleg
  • Wie kann ich die Kasse anmelden
  • Wie prüfe ich den Startbeleg
  • Was muss sonst beachtet werden
Markus Knasmüller

Experte

Dr. Markus Knasmüller leitet seit Juli 2015 den Arbeitskreis „Kassensoftware“ des Fachverbandes UBIT in der Wirtschaftskammer Österreich. Er ist Leiter der Software-Entwicklung und Prokurist bei BMD Systemhaus GmbH, sowie gerichtlich zertifizierter Sachverständiger.

Die Webinare

Die aktuellen Webinare im Überblick:

www.unternehmerservice.at/diewebinare

17.1.2017
auf Facebook teilen | auf Twitter teilen | Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden