Warum sollte Ihr Unternehmen Top-Handelsbetrieb werden

Das sagen zertifizierte Top-Handelsbetriebe/Trophygewinner:

Auszeichnung mit Signalwirkung
Als Gütesiegel für ausgezeichnete Einkaufserlebnisse gilt das TOP Handelszertifikat mit dem Slogan „Ausgezeichnet einkaufen“. Es zeichnet Handelsbetriebe aus, die sich durch Qualität und kundenorientierte Vorteile hervortun und wird von qualitätsbewussten Kunden als Einkaufs-Orientierungshilfe geschätzt. Die TOP Handelszertifizierung basiert auf verbindlichen Kriterien: anonyme Testkäufe, Betriebsanalyse durch Unternehmensberater,... So erhalten die Händler ein objektives Spiegelbild ihres Betriebes und profitieren von effektiven Verbesserungsvorschlägen.“ 

Mehrfachnutzen für den Handel: Zertifizierte TOP Handelsbetriebe (Erstzertifizierung und Verlängerung des Zertifikats gelten jeweils für 3 Jahre) stehen für Kundennähe, Beratungs- und Servicekompetenz,  kundenorientierte Auswahl und Warenpräsentation in ansprechendem Geschäftsambiente. Betriebe, in denen diese Werte gelebt werden, steigern die Kundenzufriedenheit und Stammkundenbindung und profitieren von der Weiterempfehlung. Betriebsintern ist nach der Zertifizierung oft ein Motivationsschub bei den Mitarbeitern zu beobachten: Die Auszeichnung wird als Antrieb betrachtet und die Begeisterung darüber auf die Kunden übertragen.

Das sagen zertifizierte Top-Handelsbetriebe/Trophygewinner:

Kräuter Max e.U. Christoph Zauner
Trophygewinner Innovationspreis 2014

Kräuter Max e.U. mit LR Strugl bei der THZ-Gala 2014_Innovationspreissieger

Warum haben Sie sich zum Top-Handelsbetrieb zertifizieren lassen? as war/sind Ihre Vorteile daraus?
„Wohlbefinden für unsere Kunden und eine stetige Weiterentwicklung im Betrieb ist mir sehr wichtig. Das Preis-Leistungsverhältnis dieses Angebotes ist perfekt, deshalb habe ich mich angemeldet. Größter Vorteil für mich war die ehrliche Sicht von außen. Daraus habe ich viele Maßnahmen setzen können, um gegen die eigene Betriebsblindheit zu kämpfen.“

Wie haben Sie den Zertifizierungsprozess und die Berater erlebt?
Gab es Auswirkungen auf das Geschäft?

„Durch die offenen und ehrlichen Beratungsgespräche konnte ich neue Service-Dienstleistungen umsetzen. Zusätzlich wurden wir auch auf Schwachpunkte samt Verbesserungsmöglichkeiten hingewiesen. Natürlich spürt man die umgesetzten Maßnahmen nicht nur im Umsatz, sondern auch im Gespräch mit unseren Kunden.“


Langeder GesmbH – Gartenharmonie, Sonja Langeder
Trophygewinner Kategorie Verlängerung-Mittelbetriebe

Gartenharmonie Langeder_Sonja Langeder mit Ihrem Mann

Warum haben Sie sich zum Top-Handelsbetrieb zertifizieren lassen? as war/sind Ihre Vorteile daraus?

  • Der Vergleich zu anderen Betrieben
    – wo steht man?
  • Imageaufbau beim Kunden,
    gute Marketingmaßname
  • Wichtige Rückmeldung für den Mitarbeiter:
    der Betrieb ist gut unterwegs, die ganzen organisatorischen Maßnahmen und Schulungen
    sind wichtig und nicht umsonst


Wie haben Sie den Zertifizierungsprozess und die Berater erlebt? Gab es Auswirkungen auf das Geschäft?

  • Der Zertifizierungsprozess war sehr gut organisiert, unsere Beraterin Frau Schütz war sehr kompetent und hat auch viele gute Ideen eingebracht
  • Die Testkäufe waren für das ganze Team sehr motivierend, das ganze Jahr wurde der Verkaufsprozess intensiv trainiert und gefestigt. 
  • Für die Zertifizierung war der Arbeitsaufwand für uns sehr gering


Maria und Franz Streinesberger, Kaufhaus Haderer GmbH, Lembach


Kaufhaus Haderer GmbH,
Maria & Franz Streinesberger
Trophygewinner Kategorie NEU-Großbetriebe


Warum haben Sie sich zum Top-Handelsbetrieb zertifizieren lassen? as war/sind Ihre Vorteile daraus?

„Die Beurteilung durch Mysteryschopper ist immer wieder spannend, meine Mitarbeiter können die Testbeurteilungen kaum erwarten und freuen sich dann sehr über die positive Bewertung.“


Wie haben Sie den Zertifizierungsprozess und die Berater erlebt? Gab es Auswirkungen auf das Geschäft?

„Die Beratung ist super, denn es entwickeln sich immer neue Ideen! Wir halten schriftlich fest, welches Ziel oder welche Idee wir umsetzen werden und auch die Mitarbeiter werden miteingebunden.“


Autohaus Ortner GmbH, Franz Ortner
Trophygewinner Kategorie Verlängerung-Großbetriebe

Warum haben Sie sich zum Top-Handelsbetrieb zertifizieren lassen? Was war/sind Ihre Vorteile daraus?

Das Mysteryshopping empfanden wir als sehr gutes Instrument zur objektiven Beurteilung unserer Betriebsabläufe, Prozesse und kundenorientierte Denkweise. Ich finde es teilweise sogar besser als unsere Kontrollen von Porsche Austria! Ich konnte auch aus der Kritik, wie wichtig es ist, das Namensschild seines Ansprechpartners zu sehen, profitieren und unseren Verkäufern dadurch gut näher bringen. Weiters wurde auch gut ersichtlich, wie wichtig es ist, auf den Kunden zuzugehen! Dieser soll sich ja sofort erkannt und wertgeschätzt fühlen!

Franz und Michael Ortner, Autohaus Ortner, Perg

Wie haben Sie den Zertifizierungsprozess und die Berater erlebt? Gab es Auswirkungen auf das Geschäft?
„Die Beraterin Frau Schütz hat es sehr sehr gut gemacht! Ihre Philosophie, das Personal gehört mehr psychologisch geschult, stimmt auch mit meiner Denkweise überein! Ich empfand den Zertifizierungsprozess höchst qualitativ und äußerst gut überlegt! Für uns ist es auch wichtig, dass wir uns bestätigt fühlen, dass wir mit der kundenorientierten Denkweise am richtigen Weg sind! Eine weitere Bestätigung für uns ist es natürlich, dass wir die Top-Handelstrophy nun zum zweiten Mal mit nach Hause nehmen konnten! Das macht mich und auch mein Team stolz und schafft Wertschätzung und Motivation!“



Nähere Informationen zum Top-Handelszertifikat sowie zur Anmeldung unter www.tophandelszertifikat.at (Bewerbungsfolder, Anmeldeformular,...) bzw. erhalten Sie diese auch bei Frau Martina Stadlmann T 05-90909-4311, E martina.stadlmann@wkooe.at


17.11.2016 Martina Stadlmann
auf Facebook teilen | auf Twitter teilen | Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden