Hochkarätig besetzt und mit Schwerpunktthema "Digitalisierung und Industrie 4.0"

Auch wenn von Bundeskanzler Christian Kern das Thema Digitalisierung zur Ideologisierung missbraucht wurde, sehe ich es als Fortschritt, wenn sich die Politik damit beschäftigt. Lösungen der Politik für die massiven Herausforderungen konnte ich aber nicht einmal in Ansätzen erkennen, das wird auch nicht möglich sein, solange in alter Klientelpolitik gedacht wird.

Besonders erfreulich für mich war der gemeinsame Auftritt mit Spartenobfrau Elisabeth Rothmüller-Jannach von der Sparte Transport und Verkehr. Ein vielversprechender Start einer engen Zusammenarbeit mit der Sparte Information und Consulting.

Die "Digitale Transformation" betrifft alle Lebensbereiche und wird neben der Informationstechnologie auch vom Thema Logistik 4.0 voran getrieben! Ein weiteres Highlight war die "Innovation Challenge" der Wirtschaftskammer, in Kooperation mit Landesrat Benger und dem Build-Gründerzentrum.

Beim finalen Pitching setze sich das Projekt der Firma "progressio" mit dem Krankenhaus Spittal durch. Herzliche Gratulation und ein Dankeschön an Mark Gfrerer für die Organisation!
auf Facebook teilen auf Twitter teilen Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden
Kommentar hinterlassen

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden