Als IT-Berufsgruppensprecher freue ich mich über das verstärkte Bewusstsein und die gemeinsamen Bemühungen für die Einführung elektronischer Systeme im Gesundheitsbereich.

Mit dem Dialogforum Arztsoftware haben wir eine Informations- und Kommunikationsplattform zwischen den Vertretern der niedergelassenen Ärzte und den Arztsoftwareherstellern des Arbeitskreises E-Healthin der UBIT geschaffen. Ich freue mich über den intensiven Dialog. Ziel ist es, gegenseitige Interessen und Positionen zu vermitteln, ein gemeinsames Bewusstsein zu schaffen und Vorschläge für die Einführung elektronischer Systeme im Gesundheitsbereich zu formulieren. Im Mittelpunkt des fachlichen Meinungsaustausches standen bei der Auftaktveranstaltung die Herausforderungen bei der Einführung des elektronischen Bewilligungssystems (eBS), der Registrierkassenverordnung, sowie der E-Medikation/ELGA.

Die nötige Abstimmung mit den Ärzten als Anwender und den Herstellern als Lieferanten wurde in der Vergangenheit vom Gesetzgeber und Hauptverband vernachlässigt! Ebenso wenig wurden benötigte Vorlaufzeiten berücksichtigt.

Mit diesem Forum werden wir dem entgegenwirken und Verunsicherung bei unseren Mitgliedern, bei den Ärzten und Patienten verhindern.
auf Facebook teilen auf Twitter teilen Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden
Kommentar hinterlassen

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden