Im Rahmen der Generalversammlung wurden die wichtigsten IKT Themen des Landes besprochen und anschließend mit Staatssekretär Harald Mahrer diskutiert

Erfreulich fiel die Bilanz des SIC im letzten Jahr aus:

Neben dem Projekt www.jobs4technology.at, der IT-Sicherheitsberatungen für die Stadt Villach, die heuer auf ganz Kärnten ausgeweitet werden, den monatlichen Veranstaltungen Fit4Future im Lakeside Park und einer groß angelegten Beratungsaktion, um den Kärntner Handel E-Shop-fit zu machen, wurden die wichtigsten Schwerpunkte für die kommenden 2 Jahre festgelegt:

  • Unterstützung für die IT-Startup-Szene
  • Breitbandausbau
  • Shopping Portal Kärnten für den Handel
  • Industrie 4.0 / Internet of Things


Viel Erfolg dem gesamten Cluster und besten Dank an die neuen Mitstreiter und Unterstützer: Dr. Norbert Pillmayr (Beirat), Marc Gfrerer (Schriftführer/IT-Startups), Thorsten Jost (IT-Security)

auf Facebook teilen auf Twitter teilen Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden
Kommentar hinterlassen

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden