IT-Kollektivvertrag

Die Kollektivvertragsverhandlungen zum KV IT konnten heuer bereits nach zwei Verhandlungsrunden erfolgreich abgeschlossen werden.

Die Eckpunkte des Abschlusses lauten:

  • Die monatlichen Mindestgrundgehälter werden um 1,3 % erhöht.
  • Die IST Gehaltssumme ist mit Wirkung spätestens 1. Juli 2017 um 1,25 % anzuheben. Die im IT-KV festgeschriebenen Regelungen und Ausnahmen bzgl. der Erhöhungen der IST-Gehälter bleiben unverändert.
  • Die Lehrlingsentschädigungen werden um 1,3 % erhöht.
  • Die KV-Zulagen werden um 1,25 % erhöht.
  • Der Kollektivvertrag tritt mit 1. Jänner 2017 in Kraft.


Die laufenden Reformgespräche zum IT-KV neu werden bereits am 9. November 2016 fortgesetzt.

Als Verhandlungsleiter für fast 5.000 Arbeitgeberbetriebe in Österreich freue ich mich über Wünsche, Beschwerden und innovative Vorschläge, die am besten persönlich an mich gerichtet werden!

Weitere Informationen finden Sie hier.

auf Facebook teilen auf Twitter teilen Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden
Kommentar hinterlassen

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden