Diskussion im MAKERSPACE: Wie nah sind wir an der Implementierung von künstlicher Intelligenz?

In der letzten Woche hatte ich das Vergnügen, einer Podiumsdiskussion mit Clemens Wasner, Bruno Hautzenberger von xamoom, Vera Led von UNiQUARE Software Development und Meinrad Höfferer, Leiter der Abteilung Außenwirtschaft und EU in der Wirtschaftskammer Kärnten beizuwohnen, in der es sich um künstliche Intelligenz gedreht hat.

Im Laufe der Diskussion wurde rasch klar, dass wir uns schon längst mitten in einer Revolution befinden. Von der Intelligenz einer Maschine, die jede intellektuelle Aufgabe eines Menschen lösen kann sind, wir zwar noch entfernt, aber Programme, die aus den Konsumentenentscheidungen lernen können, finden wir bereits in unserem Alltag. Daher geht künstliche Intelligenz uns alle an und wird unseren Alltag in Zukunft mehr und mehr beeinflussen.

Interessant wird die Frage werden, welche Auswirkungen künstliche Intelligenz künfig haben wird und welche postiven Aspekte sie für unser Leben genauso wie für unser Arbeiten mit sich bringen wird.
auf Facebook teilen auf Twitter teilen Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden
Kommentar hinterlassen

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden