Kärnten bei Constantinus Award überaus erfolgreich

Zweimal Silber und einmal Bronze bringen starkes Ergebnis

Am  14. Juni standen in Salzburg die begehrten Constantinus Awards im Mittelpunkt. 123 eingereichte Projekte in neun Kategorien haben eindrucksvoll die Bedeutung der heimischen Beraterinnen und Berater für eine erfolgreiche Transformation gezeigt.

Drei Kärntner Unternehmen waren für die Awards nominiert und alle konnten Top-Platzierungen erlangen. Sowohl die Humanomed IT Solutions GmbH  (Johannes Ambros) in der Kategorie Informationstechnologie, als auch die Logmedia GmbH (Marc Gfrerer)  in der Kategorie Standardsoftware & Cloudservices  konnten als Kärntner Teilnehmer den zweiten Platz erringen. Die Uppercut GmbH (Daniel Brandstätter) rundete das tolle Ergebnis mit einem dritten Platz,  ebenfalls in der Kategorie Standardsoftware und Cloudservices,  ab.

Ich bin stolz auf die tolle Performance der Kärntner UBIT-Mitglieder. Übrigens: 2019 findet die Constantinus Gala in Kärnten statt.

auf Facebook teilen auf Twitter teilen Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden
Kommentar hinterlassen

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden