KMU Forschung Austria stellt der Sparte Information und Consulting ein gutes Zeugnis aus

Mit sehr positiven Zahlen und einer guten Stimmung in der Branche kann die Sparte Information und Consulting in der aktuellen Konjunkturerhebung der KMU Forschung Austria glänzen. Die Betriebe der Sparte Information und Consulting schafften im vergangenen Jahr in Österreich 1,3 Prozent mehr Arbeitsplätze als im Jahr davor. Kärntner Betriebe erwirtschafteten ein reales Umsatzplus von 5,5 Prozent und lagen damit -  unbeeindruckt von der heimischen Krise -  über dem Österreichschnitt.

Gut soll es auch in diesem Jahr weitergehen: Es wird eine sehr gute Auftragslage gemeldet und von einem Umsatzwachstum von 4,2 Prozent im heurigen Jahr ausgegangen. Auch Arbeitsplätze sollen in diesem Jahr wieder reichlich in unserer Branche entstehen. KMU Forschung Austria geht österreichweit von einem Plus von 4 Prozent aus.

Bei alle den schlechten wirtschaftlichen Nachrichten setzt die Sparte Information und Consulting weiter positive Akzente. Nutzen wir den Schwung und unsere positive Herangehensweise, um uns weiterhin gegen die allgemeine Krise zu stemmen und auch in Zukunft als positives Beispiel aufzufallen.
auf Facebook teilen auf Twitter teilen Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden
Kommentar hinterlassen

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden