Jetzt Projekte einreichen: Innovative Unternehmen aus dem Produktions- und Dienstleistungssektor haben bis zum 11. Jänner 2018 Zeit.

Ab sofort können Betriebe aus dem Produktions- und Dienstleistungssektor ihre Projekte im Bereich wissensbasierter, technologischer Dienstleistungen und technologieorientierter Produktinnovationen einreichen. Die Einreichfrist endet am 11. Jänner 2018. Der TD|IKT-Call des Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds (KWF) unterstützt Kärntner Betriebe bei der Umsetzung von innovativen Projekten.

Es geht um insgesamt 250.000 Euro, mit denen Investitions- und Personalkosten sowie Dienstleistungen gefördert werden. Die maximale Förderhöhe liegt bei 75.000 Euro. Die Förderungen werden in einem Ausschreibungsverfahren vergeben. Eine Expertenjury beurteilt die Projekte nach einer formalen Vorprüfung durch den KWF Anfang Februar 2018.

Alle weiteren Infos gibt es auf der Website des KWF.
auf Facebook teilen auf Twitter teilen Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden
Kommentar hinterlassen

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden