Michael übergibt Austria A

"Langsam erkennt man die Handschrift des Trainers!" Diesen Satz hört man oft im Fußball, wenn ein Trainer sein Team erreicht und sich der erwartete Erfolg einstellt. Ich versuche meine "Handschrift" auch in Indonesien erkenntlich zu machen und die ersten Erfolge für die österreichische Exportwirtschaft zeichnen sich ab!


--Achtung! Am Beginn dieses Blogartikels befindet sich viel Text, aber am Schluss findet ihr als Belohnung einige nette Fotos (leider ohne Katzen) aus Indonesien!--

Ich bin nun seit 20 Monaten in Indonesien. In dieser Zeit habe ich Indonesien sowie "Doing Business in Indonesia" von allen Seiten beleuchten können. Vor Überraschungen (positiver und negativer Natur) ist man in Indonesien jedoch niemals gefeit! Dadurch ist die Arbeit in Indonesien sehr abwechslungsreich!

Erfolgreiche Kontaktherstellung zu lokalen Partnern

In Indonesien ist es vor allem sehr wichtig auf einen gut vernetzten und erfahrenen lokalen Partner zurückgreifen zu können. Anders ist der Markteinstieg oftmals auch rechtlich gar nicht möglich, da man für die Produktregistrierung sowie den Import (meist) eine indonesische Firma benötigt. Daher ist es sehr wichtig unseren Mitgliedsunternehmen die richtigen Partner für den erfolgreichen Markteintritt zu vermitteln. Langsam zeigen sich hier die ersten Erfolge ab, da Distributionsverträge ausverhandelt wurden, lange Registrierungsprozesse positiv abgeschlossen wurden und die ersten Bestellungen sich auf den Weg nach Indonesien machen oder bereits gemacht haben! 

Erfolgreiche Soft Loan Kooperationen

Österreich hat mit Indonesien am 14.09.2017 ein neues Memorandum (MoU) zwischen unseren beiden Finanzministerien über die bilaterale finanzielle Kooperation abgeschlossen. Wir, das AußenwirtschaftsCenter Jakarta, sind die offizielle österreichische Koordinationsstelle in Indonesien für die bilaterale Soft Loan-Zusammenarbeit. Indonesien legt sehr großen Wert auf diese Soft Loan Kooperation und dies ist daher für die österreichischen Unternehmen ein unerlässlicher Türöffner zu Projekten im öffentlichen Sektor. Die indonesischen Ministerien sowie österreichischen Firmen entwickeln mit unserer Unterstützung Projekte, die über einen Soft Loan (Kredit mit langer Laufzeit, niedrigen Zinsen sowie mit einem tilgungsfreien Zeitraum) der Österreichischen Kontrollbank (OeKB) finanziert werden. Dies eröffnet tolle Chancen für österreichische Unternehmen und einige Projekte sind (hoffentlich) bald unterschriftsreif! Hier findet ihr unseren offiziellen Artikel dazu!

Marktunterstützung etablierter österreichischer Unternehmen

Es ist auch schön zu sehen, dass die Zusammenarbeit mit den bereits seit mehreren Jahrzehnten in Indonesien etablierten, österreichischen Unternehmen gut funktioniert und unsere Unterstützung nicht nur gebraucht, sondern auch gewünscht und wertgeschätzt wird. Vor allem bei staatlichen Stellen sind wir wichtige Türöffner und Vermittler.

Hier findet ihr ein Video zu Dos and Donts in Indonesien! 

Hier ein paar aktuelle Eindrücke aus Indonesien:

Treffen im MoI

Anfang April hatte ich ein Meeting im indonesischen Industrieministeriumsmit dem Leiter des Ausbildungs- und Trainingszentrums für die Industrie, Herr Mujiyono, sowie lokalen Vertretern österreichischer Firmen. Thema: Industrie 4.0 (soll an den 4 Fingern erkenntlich sein)


Polizeieskorte

Der Verkehr stellt sich noch immer als eines der größten Probleme in Indonesien dar. Bei einem Besuch einer österreichischen Niederlassung wurde uns eine Polizeieskorte zur Verfügung gestellt. Ergebnis: 4,5 Stunden für 100 Kilometer!


Indonesische Hochzeit

In 20 Monaten Indonesien wurde ich auf mehr Hochzeiten als in über 300 Monaten Österreich eingeladen! 

Bye Bye Plastic Jakarta

Meine Frau engagiert sich bei ByeByePlasticBags Jakarta. Dies ist eine NGO, die auf die Umweltschäden durch Single-use Plastic Bags aufmerksam macht. Hier wird an einigen Sonntagen ein Clean-Up während des Car Free Days in Jakarta veranstaltet, um mehr Bewusstsein für eine saubere Umwelt zu schaffen. Es ist auch eine gute Möglichkeit meine Indonesischkenntnisse zu verbessern.

Wenn ihr Interesse an weiterführenden Informationen zu Indonesien habt, könnt ihr uns gerne ein Mail an jakarta@wko.at schicken oder ihr findet hier mehr Informationen zu Indonesien.

Diesen Blogbeitrag hat Michael für euch verfasst. Wir freuen uns über eure Kommentare!


auf Facebook teilen auf Twitter teilen Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden
Kommentar hinterlassen

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden