Die Sonnenseiten des Nomadenlebens

Wir wollen nicht nur beruflich hoch hinaus. Manchmal muss man Umzugs- und sonstige Probleme vorübergehend hinter sich lassen und seine neue Heimat genießen. Martha erzählt euch in diesem Blogartikel, wie sie ihren Wohnortwechsel nutzt um die Berge der Welt zu erkunden.

Martha Suda am Acatenango, Asche eines Vulkanausbruches im Hintergrund

Das Geschäft mit den Toten

Spätestens seit dem Film COCO kennt man die bunten mexikanischen Gräber der Allerheiligenzeit. Aus der indigenen Tradition, regelmäßig mit seinen Ahnen Kontakt aufzunehmen, hat sich ein eigener Geschäftszweig entwickelt mit dem zumindest einige Wochen lang gutes Geschäft gemacht wird.

Tag der Toten, Mexiko

Wenn plötzlich der Boden wackelt

Mexiko hat einige bewegte Wochen hinter sich. Innerhalb von zwei Wochen erschüttern zwei schwere Erdbeben das Land. Das Epizentrum des letzten Bebens ist so nahe an der Hauptstadt, dass der Alltag in Mexiko-Stadt vorübergehend Pause macht. Martha erzählt euch, wie sie diese Zeit erlebt hat.

in Gedenken an die Opfer von 19S

Mexiko hebt ab

Automotive Industrie, Erneuerbare Energie, Pharmaindustrie – jeden Tag sind Anfragen zu einem neuen Thema in der Inbox. Das Thema, das mich dieses Jahr bisher am meisten beschäftigt hat ist die Luft- und Raumfahrtindustrie.

Aussenwirtschaft Austria, AC Mexiko