Konjunkturbeobachtung im Elektrohandel

Aktuelle Verkaufszahlen einschließlich Mai 2015 wurden veröffentlicht.

Die KMU Forschung Austria hat ihre aktuellen Zahlen für alle Betriebe des Elektrohandels präsentiert. Damit sind die Ergebnisse ihrer aktuellen Konjunkturerhebung im Bereich des Elektrohandels mit allen relevanten Zahlen für den Zeitraum Jänner bis Mai 2015 bekannt.

Die nominelle Umsatzveränderung im Vergleich zum selben Zeitraum im Vorjahr ist mit - 6 Prozent etwas zurückgegangen. 20 Prozent der meldenden Geschäfte aus dem Einzelhandel mit Elektrogeräten, Computer und Foto hatten einen Zuwachs von mehr als zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr.   

Für das nächste Quartal erwarten sich 48 Prozent aller Betriebe des Elektrohandels eine Verbesserung ihrer Geschäftstätigkeit, 35 Prozent rechnen mit keiner Veränderung und 17 Prozent gehen von einer Verschlechterung aus.


Die genauen Daten finden Sie im Downloadbereich dieses Artikels.

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Kärnten
Sparte Handel
Dr. Günter Schmidauer
T 05 90 90 4-320
E guenter.schmidauer@wkk.or.at

15.7.2015
auf Facebook teilen | auf Twitter teilen | Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden