Über die Zukunft des Baurestmassenrecyclings

Erfahren Sie am 29. Oktober 2015 alles über die neue Recycling-Baustoffverordnung.

Der Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV) veranstaltet in Kooperation mit dem BMLFUW, der Geschäftsstelle Bau WKÖ und dem VÖEB am 29. Oktober 2015 in Wien eine Informationsveranstaltung zum Thema "Recycling-Baustoffverordnung - Die Zukunft des Baurestmassenrecyclings in Österreich".

Hintergrund
Die Rahmenbedingungen für das Baustoffrecycling haben sich mit der neuen Recyclingbaustoff-Verordnung grundlegend geändert. Dieses Seminar gibt nicht nur einen Überblick über die Grundlagen der Recycling-Baustoffverordnung, sondern beleuchtet auch die dieser Verordnung zugrunde liegenden technischen Normen und erörtert kommende Herausforderungen für Bauwirtschaft, Recyclingunternehmen, Landesbaudirektionen und den Sachverständigenapparat aufgrund dieser neuen Vorgaben.

Anmeldung
Das Programm im Detail finden Sie hier.  Sie können sich direkt online anmelden.

Kosten

ÖWAV-Mitglieder:                   220 Euro + 20 % USt.
Nichtmitglieder:                      400 Euro + 20 % USt.
Tarif für Studierende :              25 Euro + 20 % USt. (bis max. 27 Jahre, Inskriptionsbestätigung)

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Kärnten
Sparte Handel
Dr. Günter Schmidauer
T 05 90 90 4-320
E guenter.schmidauer@wkk.or.at

27.7.2015
auf Facebook teilen | auf Twitter teilen | Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden