Spielzeugverordnung

Wir klären Sie über die Änderungen auf.

Mit dem 195. Bundesgesetzblatt 2015 wurde die Spielzeugverordnung 2011 geändert. Dabei kam es vor allem aufgrund des Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetzes zu Neuerungen. In den Änderungen der VO geht es um Produkte, die - ausschließlich oder nicht ausschließlich - dazu bestimmt oder gestaltet sind, von Kindern unter 14 Jahren für den Gebrauch beim Spielen verwendet zu werden. Hier finden Sie einen Überblick über die Änderungen. 

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Kärnten
Sparte Handel
Dr. Günter Schmidauer
T 05 90 90 4-320
E guenter.schmidauer@wkk.or.at

30.7.2015
auf Facebook teilen | auf Twitter teilen | Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden