Deutschland - Mindestlohngesetz - adaptiertes Meldeformular für Einsatzplanung

Das Formblatt für die Meldung der sogenannten „Einsatzpläne“ nach dem deutschen Mindestlohngesetz (alle 6 Monate) hat sich geändert und kann auf zoll.de heruntergeladen werden. Für rein mobile Tätigkeiten (also vor allem LKW-Fahrer, Omnibus- und Taxifahrer) ist das adaptierte Formular 033037 (mobil) zu verwenden.

Materiell hat sich de facto nichts geändert. Auch bei der nun erforderlichen Angabe von Beginn, Ende und Zahl der Einsätze in Deutschland (bisher fehlte die Zahl) sind jeweils die gewissenhaft geschätzten „voraussichtlichen“ Daten gemeint. Ggf. sollten bei den einzelnen Fahrern insofern nicht einfach der gesamte Zeitraum des Einsatzplanes angegeben werden, sondern die individuellen, aber weiterhin „voraussichtlichen“ Daten zu Beginn (erste Fahrt), Ende (letzte Fahrt) und Anzahl der Einsätze oder Fahrten.

Hierzu wird in den nächsten Tagen eine Klarstellung und Erläuterung nebst Hinweisen zum Ausfüllen unter dem obigen Link veröffentlicht werden.
Neues Meldeformular                                         
15.7.2015 Christa Thurner
auf Facebook teilen | auf Twitter teilen | Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden