Neuer Kollektivvertrag für Vulkaniseure gültig ab 1.1.2016

Löhne steigen um 1,4%

Der zwischen der Bundesinnung der Fahrzeugtechnik und dem Österreichischen Gewerkschaftsbund, Produktionsgewerkschaft PRO-GE geschlossene Kollektivvertrag gilt für alle Vulkaniseurbetriebe, die Mitglieder der Bundesinnung der Fahrzeugtechnik sind.

In Betrieben, in denen außer VulkaniseurarbeiternInnen auch andere Arbeitsgruppen oder EinzelarbeiterInnen beschäftigt sind, findet dieser Kollektivvertrag für die gesamte Belegschaft dann Anwendung, wenn die Mehrheit der im Betrieb Beschäftigten bei Vulkaniseurarbeiten tätig ist.

» Kollektivvertrag gültig ab 1.1.2015

» Zusatzvereinbarung 2016

10.8.2016 Fahrzeugtechnik
auf Facebook teilen | auf Twitter teilen | Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden