Fahrverbot für Abgasklassen Euro 0,1 und 2 auf A1 erst ab 01.07.2016

Änderung des Beginns, Änderung der Kennzeichnungspflicht

Änderung des LKW-Fahrverbots auf der A1 in Oberösterreich wurde am 30.6.2015 im LGBl. kundgemacht (LGBl. Nr. 87/2015). Die wichtigsten Änderungen sind:

 
  • das LKW-Fahrverbot tritt für die Abgasklassen EURO 0, 1 und 2 einheitlich erst mit 1.7.2016 in Kraft

  • das LKW-Fahrverbot wird nur für LKW, Sattelkraftfahrzeuge und Sattelzugfahrzeuge mit einem hzG über 3,5 Tonnen gelten

  • auch die Kennzeichnungspflicht mit den Abgasplaketten für LKW höherer Abgasklassen gilt damit erst ab 1.7.2016

 

Unser Merkblatt ist in der aktuellen Fassung weiterhin unter der bisherigen URL abrufbar (https://www.wko.at/Content.Node/Service/Umwelt-und-Energie/Abfall/Abfall-allgemein/ooe/Merkblatt_LKW-Fahrverbot-A1-OOe_20150414.pdf).

Rückfragen an:

Peter Mayr

Service-Center | Umweltservice
Wirtschaftskammer Oberösterreich
Hessenplatz 3 | 4020 Linz

T 05-90909-3633 | F 05-90909-3709
E peter.mayr@wkooe.at | W http://wko.at/ooe

auf Facebook teilen | auf Twitter teilen | Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden