Druckgeräteüberwachungsverordnung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder !

Im Nachgang zu unserem Email vom 13.12.2014 in dem wir Sie über die Novellierung der DGVO informiert haben, übersenden wir Ihnen in der Anlage die konsolidierte DGÜW-V in der Fassung vom 05.07.2015 und dürfen dazu berichten : 

Mit der 165. Verordnung vom 24.06.2015 erfolgte die Novellierung der DGÜW-V in der unter anderem, im § 2 Ziffer 8 und 9, die Anpassung entsprechend DGVO und der CLP-Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 durchgeführt wurde.

Diese Verordnung dient der Umsetzung der konsolidierten PED (Pressure Equipment Directive) Richtlinie 2014/68/EU vom 15.05.2014.

Für uns wesentlich, die Einstufung der Fluide wurde von der Richtlinie 67/548/EWG  auf die CLP-Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 umgestellt. In der praktischen Handhabung ergibt sich daraus für die Kälte-, Klima- und Wärmepumpenbranche keine Änderung.

In der für uns relevanten Anlage 3, Sonderbestimmungen, Abschnitt 2. „Druckbehälter und Rohrleitungen in Kälteanlagen und Wärmepumpenanlagen“ wurden keine Änderungen vorgenommen.

 

Für Fragen, Anregungen, Wünsche und Beschwerden steht Ihnen unser Herr Ing. Seyfried gerne, unter 0664 14 16 092 oder fuer.mit@chello.at zur Verfügung.

auf Facebook teilen | auf Twitter teilen | Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden

Downloads

zu diesem Dokument