Seilbahnen investieren 320 Mio. Euro

Mindestens 320 Millionen Euro werden die heimischen Seilbahnunternehmen in den kommenden fünf Jahren in Vorarlbergs Wirtschaft investieren. Mit diesem Auftragsvolumen sind sie nicht nur ein Tourismus-Motor, sondern stärken alle Branchen. Bau-, Handwerks-, Beratungs-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen – insgesamt 40 Wirtschaftszweige in Vorarlberg erhalten Aufträge der heimischen Liftbetriebe. Diese und andere Ergebnisse brachte die erste Wertschöpfungsstudie der Fachgruppe der Seilbahnen.

 
25.10.2016 Maria Seidel, BA
auf Facebook teilen | auf Twitter teilen | Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden