Neuer ASI-Vizepräsident

Spartenobmann Stefan Ehrlich-Adám ist neuer Vizepräsident des Austrian Standards Institute.

Spartenobmann Stefan Ehrlich-Adám ist bei der Vollversammlung des Austrian Standards Institute am 2. Juli 2015 einstimmig zum neuen Vize-Präsidenten gewählt worden. Er tritt damit die Nachfolge von Walter Ruck an, dem Präsidenten der Wirtschaftskammer Wien. 

„Die internationale Normung ermöglicht den Unternehmen grenzüberschreitende Aktivitäten und somit eine Ausweitung der Märkte, was gerade für ein exportorientiertes Land wie Österreich lebenswichtig ist“, so der neue Vizepräsident. Umso wichtiger sei daher die Mitarbeit in den internationalen Normungsgremien. „Normung erfolgt sehr oft außerhalb Österreichs – und hier gilt es, die nationale Position, die von allen interessierten Stakeholdern erarbeitet wurde, entsprechend zu vertreten“, betont Ehrlich-Adám. 

Weitere Informationen

auf Facebook teilen | auf Twitter teilen | Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden