© leadersnet.at/A.Felten

Bleiben Sie in der Nähe Ihrer Kunden und fahren Sie Smart

Kostenlos zwei Monate einen Smart "Ihr Versicherungsmakler bewegt" fahren - melden Sie sich gleich an.

(C) Brian Jackson/Getty Images/iStockphoto

Risikoanalyse und Beratung von Gewerbekunden | Roland Bedernik

15.2.2017: Bildungsscheck-Seminar Versicherungsmakler

Beziehungspflege beim 15. Infotag der Wiener Versicherungsmakler

Am 22.2.2017 stehen die Wiener Sofiensäle unter dem Motto „beziehungsweise“.

Imagebild © Jose Luis Pelaez, Inc.

Berufsausbildung zum Versicherungsmakler

17.3.2017: Aktuelles Wissen für den Versicherungsmakler von heute und morgen

Standesregeln für Versicherungsmakler

Standesregeln für Versicherungsmakler

Am 1.1.2017 traten die Standesregeln für Versicherungsmakler in Kraft. Alle Details auf der Homepage des Fachverbandes.

Muster: Subvermittlervertrag

Versicherungsmakler-Kooperationen (Subvermittlervertrag)

Zum Download für Mitglieder auf der Seite des Fachverbandes ein unverbindlicher Mustervertrag

Imagebild @ © Aleksandar Jaksic/iStockphoto/Thinkstock

Welche Daten müssen aufgrund des Gemeinsamen Meldestandard-Gesetzes (GMSG) gemeldet werden?

Ab 1.10.2016 Meldepflicht bei kapitalbildenden Versicherungen und Rentenversicherungen

    

Kontakt

Wir sind für Sie da!

  • Telefon: +43 1 514 50 3752
  • Fax: +43 1 514 50 3754
  • E-Mail:
  • Internet: http://wiener-versicherungsmakler.at
Icon mit Link zum Vermittlerregister
Bild
Imagebild (C) Eric AUDRAS/Corbis

Kostenlose Beratungen

Wiener Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten

Imagebild © WKO Inhouse Media

Firmen A-Z: Zeigen Sie, was Sie drauf haben!

Alle Vorteile nutzen: Profil aktualisieren!

Imagebild © Fotolia

Bildungsscheck

Seminare zu Vorteilspreisen bzw. gratis



Zum Angebot Ihrer Wirtschaftskammer

Austria Austria Burgenland Kärnten Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Tirol Vorarlberg Wien
Wählen Sie Ihr Bundesland
Imagebild © WKW

Beratung zur erstmaligen Lehrausbildung

Lehrstellenberater kommen zu Ihnen in den Betrieb und informieren Sie über alle Aspekte rund um die Lehrausbildung