Daniel Marth ist Softwareentwickler und Penetration Tester mit mehreren Jahren an Erfahrung. Der Student der TU Wien ist Mitglied des Siegerteams verschiedener Security-Wettbewerbe, wie etwa dem Google Hardcode Secure Coding Competition, der Cyber Security Challenge Austria (3 mal), und der European Cyber Security Challenge (2 mal). Außerdem ist er regelmäßig Gast auf Sicherheitskonferenzen, wie etwa der IKT Konferenz des Bundesheeres, dem Security Forum der FH Hagenberg oder der OWASP AppsecEU.


Saal 6, 10:30 - 12:00
Es ist passiert, was jetzt? Strategien für den Tag danach

European Cyber Security Challenge - Simulation des Ernstfalls 

Die European Cyber Security Challenge ist ein internationaler Wettbewerb für angehende IT-Sicherheitsexperten. Wie bereits im Jahr 2014 konnte sich das österreichische Team auch im letzten Jahr gegen 5 weitere europäische Nationen durchsetzen und den Titel verteidigen. Einer der österreichischen Sieger beschreibt das Auswahlverfahren, die Vorbereitung des österreichischen Teams, sowie die Herausforderungen während des Wettbewerbes


Was bedeutet für Sie "Unternehmen Sicherheit"

Die technisch korrekte Verwendung von Systemen und Daten um sie vor unberechtigten und unsachgemäßen Zugriffen zu schützen. Für mich ist das eine wichtige Grundlage für ein beidseitiges Vertrauen zwischen Unternehmen und Kunden.


Was versäumt man wenn man nicht in Ihren Vortrag geht? Was ist das Besondere an gerade Ihrem Vortrag?

Ich fasse die obigen beiden Fragen zusammen, für mich ist das eigentlich das gleiche:
Ich kann aus erster Hand über den Wettbewerb berichten. Dabei ist nicht nur die technische Sicht interessant, sondern auch die simulierte Stresssituation, die Strategie während des Bewerbs, die Fähigkeit in kürzester Zeit einen Plan B aufzustellen, Teamfähigkeit, spielerische Talentfindung auf internationaler Ebene, die Vernetzung von Experten (untereinander und zur Wirtschaft) und die weitere Förderung von High Potentials.
Da ich auch beruflich Sicherheitstests durchführe, kann ich auch unseren modernen und flexiblen Ansatz vorstellen.


» zurück