Christoph Einsiedl (18) aus NÖ geht noch zur Schule und darf dennoch als „Security-Fachmann“ bezeichnet werden. Seit er 15 ist „hackt“ er auf der guten Seite und bringt dabei Führungskräfte österreichischer Banken und Industriebetriebe regelmäßig zum Schwitzen. Witzig und schlagfertig zeigt er die klassischen Cyber Security-Schwachstellen in seiner Live-Demo auf, weshalb er neben seinen Matura-Vorbereitungen auch regelmäßig als Security-Fachmann in TV, Radio und Zeitungen zu finden ist.


Julius Raab Saal, 16:15 - 17:15
IT-Security / Cyber Crime

Wenn Teenager hacken (live)




» zurück