Erich Prem ist Chef FTI-Stratege und Geschäftsführer der eutema GmbH. Als diplomierter Wirtschaftstechniker berät er Unternehmen, Institute und Ministerien und arbeitet wissenschaftlich in den Gebieten Artificial Intelligence, Forschungspolitik, Innovationsforschung und Wissenschaftstheorie. Er war wissenschaftlich am Massachusetts Institute of Technology und am Öst. Forschungsinstitut für AI tätig. Erich Prem promovierte an der Universität Wien zum Dr. phil. (Erkenntnistheorie) und an der TU Wien zum Dr. tech. (Informatik). Er unterrichtet auch an der TU Wien, wo er sich u.a. mit Digitalem Humanismus beschäftigt.


14:25 - 15:25 / STREAM #1
Künstliche Intelligenz in der Praxis

AI-Innovationen: Status quo und Strategien

Das Potenzial für Innovationen mit AI ist auch in Österreich inzwischen überall sichtbar. Wir fassen in diesem Vortrag den Stand der Dinge zusammen und fokussieren auf die wesentlichen Herausforderungen, denen Unternehmen bei AI-Innovationsprojekten begegnen. Vom Erwartungsmanagement bis zur Pflege der Datensemantik stellen sich gerade für kleine und mittlere neue Aufgaben, wenn Artificial Intelligence für die Zwecke der Innovation eingesetzt werden soll. Wir betrachten auch strategische Empfehlungen, um Misserfolge mit AI-Innovationen zu vermeiden und Erfolge auch nachhaltig erzielen zu können.