Programmüberblick

Offene Vortragstitel, Vortragende und Diskussionsteilnehmer:innen  werden laufend aktualisiert.

Zum Detailprogramm in folgenden Sälen:



Julius Raab Saal

STREAM #1

Moderation: Werner Sejka

10:00 - 10:10

Eröffnung

  • Philipp Gady, Vizepräsident der Wirtschaftskammer Österreich



10:10 - 10:40

Keynote: Digitalisierung als Motor für Nachhaltigkeit

Elisabeth Müller, sgreening.io


10:40 - 11:45

Podiumsdiskussion: Zukunft der digitalen Nachhaltigkeit

  • Mariana Kühnel, Wirtschaftskammer Österreich
  • Elisabeth Müller. sgreening.io
  • Rafaela Ortner,  A1
  • Alexander Steger, AEOON



12:00 - 13:30

Innovative Lösungen für mehr Nachhaltigkeit im E-Commerce

  • Mit Open Innovation zu grüneren Produkten
    Rainer Neuwirth, Myproduct.at

  • Impuls
    Roland Fink, niceshops

  • WienBox – Ein innovativer Ansatz für die City-Logistik der Zukunft
    Monika Unterholzner, Wiener Lokalbahnen

  • Das neue Vertrauen bei digitalen Geschäften
    Georg A. Müller, B.A.M Ticketing



13:45 - 15:15

Greenmarketing und das Problem mit dem Greenwashing

  • Impuls
    Nina Fauland, das vierte N

  • Diskussion
  • Alexandra Adler, Weitsicht - büro für zukunftsfähige wirtschaft
  • Nina Fauland, das vierte N
  • Sara Mari-Strasser, Schrankerl
  • Georg Strasser, togoodtogo



15:30 - 16:15

Keynote: Nachhaltige Cybersicherheit für KMUs: Ein wirksamer Schutz gegen den modernen Cybercrime

  • Robert Lamprecht und Madita Führer, KPMG



16:30 - 18:00

Green Tools für eine zukunftsorientierte Mobilitäts- und Kreislaufwirtschaft

  • Digitaler Produktpass
    Eugen Sehorz, GS1

  • Die refurbed Revolution: Zirkuläres Wirtschaften in großem Stil
    Schima Labitsch, refurbed

  • Nachhaltiger Obstbau durch künstliche Intelligenz
    Farid Edrisian, Pixofarm

  • Impuls
    Josef Scheidl, Brantner

  • MobyGreen – Mitarbeiter:innen per App zu ökologischer Mobilität motivieren
    Moritz Miedler, Novid20 und Harald Trautsch, Dolphin Technologies



18:30 - 20:00

Austrian Blockchain Award - Gala

Auszeichnung für Technologie-Pioniere aus Österreich

Das Austrian Blockchain Center (ABC) und die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) vergeben seit 2020 den Austrian Blockchain Award.

Mit diesem Preis werden herausragende und einzigartige Blockchain-Projekte ausgezeichnet, die durch ein nachhaltiges Geschäftsmodell, bewiesene Praxistauglichkeit und disruptive Anwendungsmöglichkeiten hervorstechen.



      

Rudolf Sallinger Saal

STREAM #2

Moderation: Isabella Richtar

12:00 - 13:30

Cybersecurity: Von aktuellen Bedrohungen zu sicheren Lösungen

  • Aktuelle Bedrohungen und Fehler, Räubergeschichte um das 
    Thema greifbar zu machen

    Michael Krausz, information security consulting

  • Websites & Datenschutz – Aktuelle Rechtsfragen der Verarbeitung von Besucherdaten auf Internetauftritten
    Markus Hofpointner, Greindl & Köck Rechtsanwälte

  • Angriffswelle – Unternehmenssicherheit neu gedacht
    Stefan Embacher, Foreus Blockchain Analytics

  • Sichere Cloudinfrastruktur für KMU
    Gerlinde Macho und Michael Bendl, beide MP2 IT-Solutions

  • KI, Crawling und Fake-Fallen gegen Cybercrime
    Louise Beltzung, ÖIAT



13:45 - 14:45

Digital wachsen – die WKO Digitalisierungsstrategie für Österreich

  • Begrüßung & Vorstellung WKO-Digitalisierungsstrategie
    Florian Moosbeckhofer, Wirtschaftskammer Österreich

  • Deepdive Daten (Podiumsdiskussion): Herausforderungen und Chancen der Datennutzung für den Standort Österreich und in der unternehmerischen Praxis
    • Mariana Kühnel, Wirtschaftskammer Österreich
    • Florian Tursky, Staatssekretariat für Digitalisierung & Breitband
    • Sybille Regensberger, Kanzlei Regensberger
    • Markus Karlseder, MINDCONSOLE GmbH



15:00 - 16:30

Konsumenten-Trends, Praxis-Check, Chancen und Herausforderungen

  • Begrüßung
    Iris Thalbauer, WKÖ BS Handel

  • Internationale Umwelt-Trends im Konsumentenverhalten und Studienergebnisse für Österreich
    Christoph Teller und Ernst Gittenberger, beide Johannes-Kepler-Universität Linz

  • Chancen für Digitalisierung & Nachhaltigkeit im stationären Handel - Einblicke in die Praxis
    Roman Eberharter, Betten Eberharter

  • So geht E-Commerce heute - regional und nachhaltig
    Marc Sarmiento und Robert Hadzetovic, beide Post AG

  • Kritischer Blick auf das Lieferkettengesetz
    Roman Seeliger, WKÖ BS Handel



16:45 - 18:00

Digitalisierung und Internationalisierung

  • Begrüßung
    Patrick Sagmeister, WKÖ Leitung AW-Märkte

  • Scaling businesses as a service 
    Wolfgang Langeder, WeGrow Hub

  • Firmenvorstellungen - Best Practice Digitalisierung und Internationalisierung
    • the purency microplastic finder - microplasticics off your mind.
      Valerie Hengl, Purency
    • Glacier - Bulding the World's Leading Corporate Climate Education Plattform
      Louis Weber, Glacier
    • nista.io - das Netflix der Energieeffizienz
      Benjamin Mörzinger, nista.io

  • Windows to the World – Trends und Geschäftschancen rund um den Globus
    Ein Stream-Newsflash, der Digitalisierungstrends und Marktpotentiale aus Amerika, Asien und Europa analysiert und vorstellt.
    Möglichkeiten für Geschäfte werden angesprochen, und wir lernen auch gleich einige der Wirtschaftsdelegierten kennen – die Ansprechpartner der Aussenwirtschaft Austria an den Büros weltweit.

    • Manuela Sandler, AußenwirtschaftsCenter Peking
    • Markus Haas, AußenwirtschaftsCenter Tel Aviv
    • Michael Scherz, AußenwirtschaftsCenter Berlin
    • Sonja Holocher-Ertl, AußenwirtschaftsCenter Zagreb
    • Volker Ammann, AußenwirtschaftsCenter Los Angeles
    • Daniel Zawarczynski, AußenwirtschaftsCenter San Francisco



Franz Dworak Saal

STREAM #3

Moderation: Katrin Prähauser

12:00 - 13:30

Nachhaltigkeit und Energiewende durch Digitalisierung im Bauen und Wohnen

  • Begrüßung
    Reinhard Kainz, WKÖ Bundessparte Gewerbe und Handwerk

  • Doch was bedeutet Nachhaltigkeit? Ein Blick in den wissenschaftlichen Diskurs
    Florian Kragulj, WU Wien

  • Holz-Hybrid: Wie das CREE-System die Nachhaltigkeit im Bauwesen verändert
    Vittorio Salvadori, Cree GmbH Vorarlberg (Tochter Rhomberg Bau) 

  • Nachhaltigkeit und Energiekrise – kein Konflikt
    Andreas Bangheri, Heliotherm Wärmepumpentechnik GmbH Tirol

  • Photovoltaikanlagen für Strom – Heizung, Warmwasser, E-Auto: Aus einer Anlage
    Markus Gundendorfer, my-PV GmbH Oberösterreich 



13:45 - 14:45

OeKB > ESG Data Hub - von der Idee zum digitalen Business Model in 12 Monaten

  • Nachhaltige Daten sammeln mit dem OeKB > ESG Data Hub
    Isabel Groeger und Christian Steinlechner, beide Oesterreichische Kontrollbank

  • OeKB > ESG Data Hub - von der Idee zum digitalen Business Model in 12 Monaten
    Natalie Köhl, Oesterreichische Kontrollbank
    Pascal Grosskopff, V_labs inncvation GmbH



15:00 - 16:30

Act Circular - Be Digital

Kreislaufwirtschaft und Energieeffizienz durch digitale Technologien in der Industrie

  • Warum wir Digitalisierung für mehr Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft dringend benötigen
    Roland Sommer, Plattform Industrie 4.0

  • C2PAT (CarbontoProductAustria) - Nutzung von CO2 als Ersatz für fossilen Rohstoffe
    Wolfgang Haider, Borealis Group

  • Energieeffizienz in der Gebäudetechnik – Es ist Zeit zu handeln
    Katharina Plank, Siemens

  • Secontrade – Die Handelsplattform für Sekundär-Rohstoffe
    Brigitte Reich, Secontrade

  • Recycling FFP-Masken / Kombination mit KI-Software (Kapsch)
    Günter Grabher, Smart Textiles Plattform Austria

  • Kondensatoren zersägen & Daten managen – wie wir die Nachhaltigkeit unserer PV-Wechselrichter durch Digitalisierung und Lebenszyklusanalysen vorantreiben
    David Schönmayr, Fronius International GmbH


16:45 - 18:00

Green Data Hub: Wie man in einem Daten-Service-Ökosystem zu den Klimazielen beitragen kann

Die moderne Gesellschaft steht vor zwei wesentlichen Transformationen, welche eine gemeinsame Bewältigung benötigen: der digitalen und der Klimatransformation. Die Kooperationsplattform DIO – Data Intelligence Offensive zusammen mit dem Green Data Hub verfolgt das Ziel, diese Herausforderungen in einem Daten-Service-Ökosystem gemeinsam mit unterschiedlichsten Stakeholder:innen zu lösen. Hier werden neue Geschäftsmodelle, Produkte und Services auf Grundlage der Vernetzung und der gemeinsamen Nutzung von Daten entwickelt sowie bereits bestehende optimiert. Zusätzlich zum dadurch entstehenden Business Value kann durch den Fokus auf sozio-ökologische Aspekte ein Beitrag zur Erreichung der Klimaziele geschaffen werden. Wir laden Sie und die Stakeholder:innen aller Branchen entlang der Wertschöpfungskette zur Partizipation ein und informieren Sie darüber, wie diese Art der neuen datengetriebenen Zusammenarbeit funktioniert. 

  • Datenwirtschaft: Wie Sie und jedes Unternehmen mit Daten wertschöpfen können
    Günther Tschabuschnig, DIO – Data Intelligence Offensive

  • Data for Sustainability: Wie Sie mit Daten – zusätzlich zum Business Value – die Erreichung der Klimaziele unterstützen können
    Tobias Hofer & Stephan Dietrich, DIO – Data Intelligence Offensive 

  • Data in Action: Ein daten-getriebener nachhaltiger Use Case aus der Praxis 
    Martin Reichhart, Österreich Werbung
     
  • Podiumsdiskussion
    Vertreter:innen aus der Wirtschaft diskutieren über ihre Motivation für die Teilnahme am nachhaltigen Daten-Service-Ökosystem
    • Moderation: Sarah Stryeck, DIO - Data Intelligence Offensive
    • Felix Badura, digi-Cycle
    • Stefan Novoszel, Zühlke Engineering Austria
    • Markus Jech, Ubimet
    • Barbara Bachinger-Beckerhinn,  Hutchison Drei Austria

  • Datathon - Road to Innovation: Wie kommen Sie von Daten zu neuen Services, Produkten und Geschäftsideen 
    Tobias Hofer, DIO - Data Intelligence Offensive
    Martin Reichhart, Österreich Werbung 


  
 

Saal 4/5

STREAM #4

Moderation: Anita Kiefer

12:00 - 13:45

sustainable tourism

  • "Nachhaltig Gastgeben" - die VR Experience zum Tourismustrend unserer Zeit
    Valentin Sysel, VRme.eu

  • Hybrid Kongress als Beitrag zur Nachhaltigkeit
    Gregor Kadanka, WKÖ FV Reisebüros / Mondial GmbH & Co. KG

  • Impact eines Datenökosystems auf ein nachhaltiges Zukunftsszenario im Tourismus
    Oliver Csendes, Österreich Werbung
    Martin Reichhart, Data Space Tourism 
    Thomas Kohler, InnoDays



14:00 - 15:00

plannING the future

  • BIM Building Information Modeling: BIM ist die Grundlage für die digitale Transformation in der Architektur, im Ingenieur- und im Bauwesen 
    Christoph Passecker und Kevin Kern, beide Haustechnik Planungsgesellschaft - Ingenieurbüro

  • Digitaler Einreichakt im Genehmigungsverfahren – Aspekte für die Zukunft
    Rainer Gagstädter, Ingenieurbüro ACS


15:15 - 16:30

Aus- und Weiterbildung. Digital. Nachhaltig.

  • Digitale Fitness in der österreichischen Wirtschaft 2022
    Ulrike Domany-Funtan, fit4internet

  • Österreichisches Bildungstechnologie-Unternehmen: 20 Jahre eLearning
    Michael Repnik, LearnChamp 

  • Green Skills & Green Jobs
    Bernhard Kaufmann, WKÖ Abteilung für Bildungspolitik

  • Glacier Climate Academy
    Thomas Wohlfahrtstätter, Glacier



16:45 - 18:00

Nachhaltige Blockchain-Technologie und sichere NFTs - Das ist kein Widerspruch!

  • Blockchain ist nicht gleich Blockchain.
    Ein Überblick zu den unterschiedlichen Funktionsweisen dezentraler Systeme.
    Ethereum Merge von Proof of Work auf Proof of Stake und was es zu beachten gilt.

  • Was sind Non-fungible Tokens (NFTs) und wie kann man diese spannende Technologie einsetzen, die bald in unseren digitalen Alltag Einzug halten wird?
    • Alles nur Cashgrabs?
    • Österreichische Non-fungible Token Projekte im Überblick
    • Unterschied Non-fungible Token Projekte als Collectibles und eigenständige Kryptokunst
    • Hosted vs. Self-hosted Wallets
    • Royalties, On-Chain Storage und Provenance

      Bernhard Nessler, Cryptowiener und Kai Erenli, FH des BFI Wien