Programm E-Day:16

Unterhalb des Programmüberblicks finden Sie das Detailprogramm mit den geplanten Vortragstiteln und SprecherInnen.

E-Day:16 Programm Überblick

Das gesamte Programm aus diesen 5 Sälen wird auch als Livestream ins Internet übertragen und steht im Anschluss als Video on Demand und zum Download zur Verfügung!

Julius Raab Saal

Keynote und Podiumsdiskussionen mit Publikumsbeteiligung durch Twitter-Feed

Moderation: Andreas Gröbl

09:00 - 10:30

Begrüßung und Eröffnung des E-Day:16

  • Christoph Leitl, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich
  • Harald Mahrer, Staatssekretär im Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft

Keynote "Unternehmen Sicherheit"

Podiumsdiskussion "Unternehmen Sicherheit"

  • Andreas Bierwirth, T-Mobile Austria (angefragt)
  • Robert Bodenstein, Obmann der Bundessparte Information und Consulting
  • Sandra Heissenberger, CISO der Stadt Wien
  • Konrad Kogler, Bundesministerium für Inneres
  • Josef Pichlmayr, IKARUS Security Software GmbH 
  • Herbert Wagner, Wagner Sicherheit GmbH

 

10:30 - 11:00

Pause

 

11:00 - 12:30

Registrierkassen - auch eine Innovation?

Verbindung von Online- und Offlinewelt; Registrierkassen-Apps für jeden Computer; Was ist beim Manipulationsschutz ab 1.1.2017 zu beachten?

  • Einführungsvortrag Registrierkassenpflicht: Verpflichtungen, Ausnahmen, Erleichterungen
    Iris Thalbauer, Wirtschaftskammer Österreich -  Bundessparte Handel 
    Zielpublikum: Einsteiger

  • Nutzen und Neuigkeiten zur Registrierkassenpflicht
    Markus Zoglauer, ETRON Softwareentwicklungs- und Vertriebs GmbH 
    Zielpublikum: Einsteiger

  • Registrierkassen – von der Geißel der Wirtschaft zum Tor für Innovation
    Michael Gutlederer, HEROLD Business Data GmbH 
    Zielpublikum: Einsteiger

  • Die Registrierkasse & die Verschmelzung der Welten
    Axel Puwein, Wirecard AG 
    Zielpublikum: Einsteiger
12:30 - 13:00

Pause

 

13:00 - 14:30

Wirtschaft im Wandel

Von der Digitalen Transformation bis zur Sharing Economy – Wie Unternehmen ihre Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig sichern.

  • Bedeutung von Sicherheit und Cloud Computing für die digitale Transformation
    Thorsten Koch, Google
    Zielpublikum: Experten

  • Digitaler Wandel in Österreich - ein Ausblick
    Christian Rupp, Wirtschaftskammer Österreich - Sonderbeauftragter Digitalisierung
    Zielpublikum: Einsteiger

  • Sharing Economy - Status quo, Konsequenzen und Chancen
    Isabella Mader, Excellence Institute - CEO & CIO
 

14:30 - 14:45

Pause

 

14:45 - 16:15

Best practice online

mit Geomarketing, Empfehlungsmarketing und Social Media neue Kunden gewinnen.

  • Managen Sie Ihre Unternehmensdaten im Internet
    Till Kreiler, Google

  • Best Practise: Mit Online-Bewertungen neue Kunden gewinnen
    Martin Mager, Mager Glas Gmbh
    Zielpublikum: Einsteiger

  • Social Media zwischen den Extremen - Vom Trend zum Privaten hin zum Leben als menschliche Marke
    Susanne Liechtenecker, Liechtenecker Gmbh
    Zielpublikum: Fortgeschrittene

  • Perfekter Kundenservice mit automatisiertem Marketing
    Ben Ruschin, Vienna Digital und Harald Grabner, 123Consulting
    Zielpublikum: Fortgeschrittene

 

16:15 - 16:30

Pause

 

16:30 - 18:00

Facebook & Datenschutz

„Wirksame Zustimmung“, „Datenschutzbeauftragte" & sonstige Praxisänderungen nach dem "Fall Facebook".

Impulsreferate 

  • Checkliste: Wirksame Zustimmung nach der neuen Verordnung
    Lukas Feiler, Baker & McKenzie 
    Zielpublikum: Fortgeschrittene

  • Verpflichtender Datenschutzbeauftragter ante portas?!
    Max Mosing, Geistwert Rechtsanwälte
    Zielpublikum: Der Vortrag macht aus Anfängern Experten! 

Podiumsdiskussion

  • Nikolaus Forgo, Universität Hannover - Leiter Institut für Rechtsinformatik
  • Martina Zadina, Internet Advertising Bureau (IAB)
  • Waltraud Kotschy, Data Protection Compliance Consulting
  • Christof Tschol, Research Institute AG & Co KG

powered by IT-LAW.AT

18:00 - 18:30

Pause

 

18:30 - 20:30

Nacht der Kreativwirtschaft

Wie Kreativschaffende zum Katalysator für Wirtschaft, Wachstum und Veränderung werden – Treffpunkt des österreichischen Kreativnetzwerks 

Saal 1

Arbeiten und Produktion von morgen mithilfe neuer Technologien, Services und Tools

Moderation: Betty Kerschbaumer

10:30 - 12:00

Chancen der Digitalisierung in Gewerbe und Handwerk

Safety und Security im betrieblichen Alltag; 3D Planung und Verwaltung – die Zukunft am Bau 

  • Begrüßung
    Renate Scheichelbauer-Schuster, Obfrau der Bundessparte Gewerbe und Handwerk 

  • Building Information Modeling: Wie ein EinPersonenUnternehmen die Digitalisierung der Bauprozesse mitprägt
    Anton Gasteiger, AGA-BAU Planungs GmbH
    Zielpublikum: Einsteiger

  • Der elektronische Elektrobefund – eine digitale Qualitätssicherung
    Sophie Fugger, ISHAP GmbH
    Zielpublikum: Einsteiger

  • Vom Wachmann bis zur modernen Sicherheitstechnologie – jedem Unternehmen seine individuelle Sicherheitslösung
    Herbert Wagner, Wagner Sicherheit GmbH

12:00 - 12:30

Pause

 

12:30 - 14:00

Loyale Mitarbeiter finden & binden

Wie Sie bei der Mitarbeitersuche künftige Sicherheitsprobleme vermeiden können.

  • Wie man seine Mitarbeiter erfolgreich fasziniert
    Bernhard Kloucek, Bernhard Kloucek Einzelunternehmer
    Zielpublikum: Einsteiger

  • Loyale Mitarbeiter auswählen – ans Unternehmen binden
    Maximilian Burger-Scheidlin, Internationale Handelskammer Österreich
    Zielpublikum: Fortgeschrittene

  • Sicherheitsüberprüfungen im Kontext internationaler Verschlusssachenaufträge
    Gerald Trost, Bundeskanzleramt - Präsidium, Abt.I/12
    Zielpublikum: Einsteiger - Fortgeschrittene 

  • Mitarbeiterloyalität – Traum oder Wirklichkeit?
    Markus Klemen, SBA Research 

 

14:00 - 14:30

Pause

 

14:30 - 16:00

Sicherheitsawareness Ihrer Mitarbeiter 

Sicherheitstrainings und Hilfsmittel zur Hebung des Sicherheitsbewusstseins 

  • Mitarbeiter für Sicherheit motivieren?    
    Michael Zoratti, SecureLINE
    Zielgruppe: Für alle Gruppen interessant

  • Selbstschutz und Selbstverteidigung im unternehmerischen Alltag
    Matthias Gold, WingTsun GmbH & Co. KG
    Zielpublikum: Einsteiger

  • Gaming - warum Informationssicherheitstrainings langweilig sind, aber nicht sein müssen
    Marc Busch, AIT
    Zielpublikum: Einsteiger

  • Awarity - The Human Firewall
    Erik Rusek, Awarity Training Solutions GmbH
    Zielpublikum: Einsteiger

 

16:00 - 16:30

Pause

 

16:30 - 18:00

Industrie 4.0: Digitale Produktion und Sicherheit?

Begrüßung

  • Michael Renelt, Bundessparte Industrie

Impulsreferat

  • Innovative Fertigungstechnologien - Bausteine für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens
    Friedrich Bleicher, TU Wien -  Institut für Fertigungstechnik und Hochleistungslasertechnik


Podiumsdiskussion

  • Friedrich Bleicher, Institut für Fertigungstechnik und Hochleistungslasertechnik
  • Lukas Gerhold, Siemens
  • Martin Hackhofer, Hoerbiger Ventilwerke
  • Andreas Köberl, ATOS IT Solutions and Services
  • Bernhard Schinkowitsch, ATOS IT Solutions and Services
  • Matthias Weichhart, Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG



Saal 4/5

Moderation: Gundula Geiginger

10:30 - 12:00

Autonome Mobilität – was bringt die Zukunft

Vorteile intelligenter Infrastruktur; Überblick aus Sicht österr. Weltmarktführer

  • Mobilität 4.0 - was bringt die Zukunft?
    Alexander Klacska, Klacska Group
    Zielpublikum: Einsteiger

  • Automatisiert – vernetzt – mobil. Chancen, Herausforderungen und Maßnahmen im Kontext selbstfahrender Fahrzeuge
    Martin Russ, AustriaTech - Gesellschaft des Bundes für technologiepolitische Maßnahmen GmbH
    Zielpublikum: Teil 1 für Einsteiger, Teil 2 für Experten

  • Nischenspezialisten und Weltmarktführer: Autonome Mobilität aus Sicht steirischer und österreichischer Top-Betriebe
    Thomas Leitner, ACstyria Autocluster GmbH 
    Zielpublikum: Einsteiger - Fortgeschrittene

  • Intelligente Infrastruktur und automatisiertes Fahren
    Bernd Datler, Asfinag Maut Service GmbH
    Zielpublikum: Fortgeschrittene 

12:00 - 12:30

Pause

 

12:30 - 14:00

Was wissen Sie über Ihre Kunden?

Mehr Planungssicherheit für Unternehmen durch Kreditauskunfteien

  • Begrüßung I Einführungsstatement
    Robert Bodenstein, Infomanagement Unternehmensberatung

  • Kreditauskunfteien und ihre Vertretung
    Roland Führer, KSV

  • Kreditauskunfteien machen KMU sicher
    Gerald Waffek, Creditreform 
    Zielpublikum: Fortgeschrittene

Podiumsdiskussion
KMU-Kunden von Kreditauskunfteien berichten von ihren Erfahrungen und dem praktischen Nutzen von Bonitätsauskünften

  • Karin Meier-Martetschläger, Erika Martetschläger GesmbH
  • Peter Stanzer, VB Leasing GmbH
  • Stephan Trauttenberg, Ottakringer Getränke AG

14:00 - 14:15

Pause

 

14:15 - 15:30

Recht & Sicher

Worst-Case-Szenarien für Sicherheitskonzepte nutzen; Arbeitsschutz und Betriebssicherheit im Alltag

  • Der schwarze Datenschutzfreitag – was tun, wenn alles schief läuft? Wie notwendige HR Maßnahmen zum datenschutzrechtlichen Supergau werden können
    Axel Anderl, Dorda Brugger Jordis
    Zielgruppe: Interessierte Anfänger sowie Fortgeschrittene

  • Software-basierte Sicherstellung von Legal Compliance der Betriebsanlage
    Thomas Gutwinski, Gutwinski Management Gesellschaft m.b.H.
    Zielgruppe: Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene

  • Die Europäische NIS-Richtlinie und ihre Auswirkungen auf Österreich
    Franz Vock, Bundeskanzleramt - Verantwortlicher Koordination Cybersicherheit

  • Der Rechts-und Technologie-Dialog des KSÖ zum Cyber-Sicherheitsgesetz
    Alexander Janda, Geschäftsführer Kuratorium Sicheres Österreich
    Zielgruppe: Fortgeschrittene

 

15:30 - 15:45

Pause

 

15:45 - 16:45

Das E-Day Wunschkonzert

  • DevOps, Microservices und Docker - Buzzwords oder IT Revolution?
    Fabian Kromer, kromit GmbH

  • play’n’learn – Kunden und Mitarbeiter spielend gewinnen
    Gerald Henzinger, ovos media GmbH

  • Gezieltes Marketing: Mit Daten- und User-Analyse zum Erfolg
    Rene Zwarg, Both Interact GmbH Graz

  • Storageplattform als Hilfsmittel für die Urbanisierung
    Ferdinand Dietrich, StoreME

  • E-Commerce individualisiert: Chancen und Risiken von Custom Commerce
    Klaus Pilsl, IndiValue GmbH & Combeenation 

16:45 - 17:00

Pause

 

17:00 - 18:00

360° Sicherheit 

Aktuelle Technologien im Bereich der physischen Sicherheit und der Produktsicherheit 

  • Produktsicherheit durch globale Standards
    Alexander Peterlik und Klaus Schober, GS1
    Zielpublikum: Einsteiger

  • Gebäudemanagementsysteme der Zukunft
    Walter Michor, Siemens

  • Umfassende Sicherheitsmaßnahmen von Handelsunternehmen im Alltag
    Robert Spevak, VSD – Austria Vereinigung für Sicherheit im Handel
    Zielpublikum: Einsteiger - Fortgeschrittene

 



Saal 6

IT-Sicherheits-Lösungen für morgen

Moderation: Werner Sejka

10:30 - 12:00

Es ist passiert, was jetzt? Strategien für den Tag danach

Wie verhalten Sie sich richtig nach dem elektronischen Super-Gau?

  • Incident Reponse – „Irgendwann erwischt es jeden …. oder warum wir uns auf den Ernstfall vorbereiten müssen“
    Robert Schischka, cert.at
    Zielgruppe: Für jeden etwas dabei! IKT Grundwissen ist ratsam!

  • European Cyber Security Challenge - Simulation des Ernstfalls
    Daniel Marth, TU Wien
    Zielpublikum: Fortgeschrittene

  • Datenverlust passiert - auch wenn Sie keine Fehler machen!
    Markus Häfele, Attingo Datenrettung GmbH
    Zielpublikum: Experten

  • Die Geschäftsmodelle der Hacker
    Alexander Mitter, Nimbusec GmbH 
    Zielpublikum: Fortgeschrittene

 

12:00 - 12:30

Pause

 

12:30 - 14:00

Sicherheit von und in Kommunikationsnetzen

Ist Ihre IT-Infrastruktur und E-Mail-Kommunikation sicher? Lösungen und Alternativen für den unternehmerischen Umgang.

  • Aktuelle Anforderungen an Ihren IKT-Lieferanten - wo Ihre Security Governance beginnen sollte
    Ulf Feger, Huawei Technologies Deutschland
    Zielpublikum: Einsteiger

  • ACCESS DENIED – someone Cryptowalled my Network!
    Siegfried Schauer, IKARUS Security Software GmbH
    Zielpublikum: Fortgeschrittene

  • Ist Datensicherheit wirklich „teuer“? Keine Datensicherheit ist wirklich teuer!
    Markus Dörfler, IT-Rechtsanwalt Markus Dörfler
    Zielpublikum: Einsteiger

  • Digitalisierung Ihres Unternehmens mit österreichischer Software in wenigen Schritten
    Hansjörg Gruber, Fabasoft

powered by Huawei

14:00 - 14:15

Pause

 

14:15 - 14:45

Keynote "Die Guten, die Bösen und die Ahnungslosen" 

 

14:45 - 16:00

Aktuelle Bedrohungen und wie man künftig damit umgehen kann

  • Internationale IT-Sicherheitsstandards und deren Weiterentwicklung
    Manfred Scholz, SEC4YOU Advanced IT-Audit Services GmbH
    Zielpublikum: Experten

  • Sicherheit in der digital vernetzten Gesellschaft
    Jaro Krieger-Lamina, Institut für Technikfolgenabschätzung
    Zielpublikum: Einsteiger

  • Blockchain & Co effektiv nutzen
    Andreas Petersson, Vorstand Bitcoin Austria Verein
 

16:00 - 16:30

Pause

 

16:30 - 18:00

E-Day meets BarCamp

Präsentation aus dem Security-Barcamp der IT-Security ExpertsGroup von UBIT

  • Gerald Kortschak, IT-Security ExpertsGroup (sevian7)
  • Harald Wenisch, IT-Security ExpertsGroup (wenisch-consulting)


» Details zum Barcamp

powered by Fachverband UBIT



Saal 7

Sicherheit im Dialog mit Branchen, Verwaltung und Forschung

Moderation: Ina Sabitzer

10:30 - 11:30

Das Event der Zukunft

  • Eröffnung I Einführungsstatement
    Wolfgang Peterlik, pi-five GmbH

  • Sicherheit am Eurovision Song Contest Wien – ein Blick hinter die Kulissen
    Herbert Wagner, Wagner Sicherheit GmbH

  • Events and Conferences - Smarter Dialog in 5 Schritten
    Wolfgang Peterlik, pi-five GmbH und Thomas Goiser,Thomas Goiser Projektkommunikation e.U.
    Zielpublikum: Einsteiger

  • Einladen, Begrüßen, Begeistern - Digitales Besuchermanagement als Erfolgsfaktor
    Stefan Baloh, Flave GmbH
    Zielpublikum: Einsteiger

11:30 - 12:00

Pause

 

12:00 - 13:00

Security goes International

  • Eröffnung
    Birgit Murr, Außenwirtschaft Austria

  • Managed Security Services – Nutzen Sie den Talent-Pool
    Marco Eggerling, Cisco Systems - Security Services Lead Central Europe
    Zielpublikum: Einsteiger

  • Mehr Sicherheit, mehr Privatsphäre!
    Stephan Sutor, KiwiSecurity Software GmbH
    Zielpublikum: Einsteiger

  • Champions League der Cyber-Security – mit oder ohne Österreich?
    Markus Robin, SEC Consult Unternehmensberatung GmbH
    Zielpublikum: Experten

  • US-Cybersecurity-Markt im Umbruch – Marktchancen galore
    Anton Emsenhuber, Außenwirtschaftscenter Los Angeles
    Zielgruppe: Für alle interessant

13:00 - 13:30

Pause

 

13:30 - 14:30

Ihr Vertrauen ist sicher

Zwischen datenbasierter Serviceleistung und Datenschutzanforderungen

  • Eröffnung
    Thomas Schaufler, Erste Bank

  • Die neue "Mobilität" & die Ansprüche an die Versicherung der Zukunft
    Alois Dragovits, UNIQA Insurance Group
    Zielpublikum: Einsteiger

  • Die E-Service Produktfamilie im Digital Banking 
    Robert Macho, Unicredit Bank Austria
    Zielpublikum: Einsteiger

  • Finanzdienstleister als Datentreuhänder?
    Heinz Wachmann, OeKB Business Services
    Zielpublikum: Fortgeschrittene

14:30 - 15:00

Pause

 

15:00 - 16:15

Sicherheitsdialog: Wirtschaft und Verwaltung

Wie profitieren Unternehmen von Initiativen der Verwaltung?

  • Neuer "Marktplatz" für innovative Sicherheitslösungen
    Stefan Wurm und Manuel Schuler, IÖB-Servicestelle in der BBG
    Zielpublikum: Fortgeschrittene

  • Aktuelle Entwicklungen im Bereich Cybercrime
    Gert Seidl, Cybercrime Competence Center, Bundeskriminalamt

  • Identitätsmanagement zwischen Sicherheit und Datenschutz
    Rainer Hörbe, Identinetics GmbH
    Zielpublikum: Fortgeschrittene

16:15 - 16:45

Pause

 

16:45 - 18:00

Sicherheitsdialog: Wirtschaft und Wissenschaft

Aktuelle Forschungsprojekte zur IT-Sicherheit

  • Erpressung und Trickbetrug im Internet
    Peter Kieseberg, SBA Research

  • Cyber Physical Systeme der Zukunft brauchen neue Verteidigungsmethoden
    Martin Stierle, AIT Austrian Institute of Technology

  • Digital Car – Chance oder Bedrohung?
    Walter Seböck, Donau Universität Krems

ZUSÄTZLICHES RAHMENPROGRAMM

  • Security BarCamp mit der IT-Security ExpertsGroup von UBIT
  • E-Business-Spezialmesse – WKO, Partner und Sponsoren präsentieren live ihre Leistungen
  • Networking-Zonen für bilaterale Gespräche mit gemütlichen Sitzmöglichkeiten und preisgünstigem Catering
  • Workshops