Martin Russ ist seit 2011 Geschäftsführer der AustriaTech GmbH, einer Explorative Mobility Transformation Agency” im Eigentum des Bundes (bmvit).
Um ein zukunftssicheres und nachhaltiges Verkehrs- und Mobilitätssystem schaffen zu können, konzentrieren sich die Aktivitäten der AustriaTech auf multimodale Dienste, digitale Verkehrsinfrastrukturen und automatisierte und vernetzte Mobilität. Zur Erreichung diese Ziele fokussiert AustriaTech besonders auf Kooperationen und Partnerschaften mit österreichischen und europäischen Infrastrukturbetreibern, Mobilitätsdienstleistern, der Industrie sowie Forschungseinrichtungen und Behörden.

Zuvor war Russ bei der FFG (Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft) für Forschungsförderung im Bereich Verkehrstechnologie verantwortlich und im bmvit in den Bereichen Forschung, Technologie und Patentwesen tätig. Er ist mittlerweile rund 20 Jahre im Bereich Verkehrsplanung und Mobilitätstechnologien tätig.
Aktuell ist Martin Russ Chair des Organising Committee der Transport Research Arena 2018, die von 16.-19. April 2018 in Wien stattfinden wird.


SAAl 7, 12:00 - 13:00
Connected Mobility

 


» zurück