Über uns

Verein für Antipiraterie

Der Verein

Seit seiner Gründung 2003 setzt sich der "Verein für Anti-Piraterie der Film- und Videobranche (VAP)" engagiert für die Rechte von österreichischen Filmverleihern, Home-Entertainment-Unternehmen, Film- und Fernsehproduzenten, Zulieferer der Filmbranche und Kreativen ein.

Der VAP versucht, die Filmpiraterie in Österreich im Wesentlichen auf drei Wegen einzudämmen: Einerseits wird durch Öffentlichkeitsarbeit und Werbung das Unrechtsbewusstsein der Konsumenten gefördert, andererseits wird kommerzielle Film-Piraterie, insbesondere in Form der Server- und Internetpiraterie und in Form des Hard-Good Selling auf Flohmärkten, usw gerichtlich verfolgt, und drittens wird durch Lobbying-Arbeit auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene angestrebt den Stellenwert von geistigem Eigentum bei den Politikern und Behörden anzuheben.

Das Team | Vorstand | Mitglieder


Das Team

Dr.Werner Müller (FAMA)


Dr.Andreas Manak


Dr.Nikolaus Kraft


Monique Göschl


zurück zur Übersicht


Vorstand


Geschäftsführer

  • Dr.Werner Müller (FAMA)

  • Mag.Bernhard Gerstberger (FV Kinos)
  • Dipl.Kfm.Winfred Kunze (Wintrade)
  • Mag.Christoph Wychera (Bundesgremium d.Radio- u. Elektrohandels)
  • Mag.Beatrice Cox-Riesenfelder (ORF Enterprise)


zurück zur Übersicht


Mitglieder

Interessenvertretung


Filmverleih


DVD und VOD


Filmproduktion 


Weltvertrieb 


Fernsehen



Kopierwerke


Filmbranche

  • Czerny Filmlager
  • Österreichischer Kinoverband


Ehrenmitglieder

  • Veit Heiduschka
  • Karl Markovics
  • Adele Neuhauser
  • Ursula Strauss 
  • Christian Tramitz


zurück zur Übersicht



18.5.2016
auf Facebook teilen | auf Twitter teilen | Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden