KMU DIGITAL Erfolgsprogramm

Über 100 Digitalisierungs-Trends bieten den Unternehmerinnen und Unternehmern ein großes Potenzial an Chancen. Das KMU DIGITAL Erfolgsprogramm bietet umfassende Unterstützung, diese Chancen wahrzunehmen: Förderungen, Beratungen, Veranstaltungen, Webinare, Analyse-Werkzeuge und spezielle Weiterbildungsprogramme.

Die Inhalte von KMU DIGITAL im Detail

Weiterlesen

  • Online-Shops, soziale Medien und E-Commerce
  • Smarte Produkte, Service-Design, Produktion 4.0, 3-D-Druck, Big Data Nutzung, Crowd Sourcing und Crowd Funding
  • CRM-Tools, E-Recruiting, Near Field Communication, eBanking
  • Datensicherheit, IT-Security und Cyberkriminalität

Veränderung passiert

Weltweit gibt es 2.400.000.000 Nutzerinnen und Nutzer im Internet. Man weiß, dass 68% der User im Internet auch kaufen und dass es 9.000.000.000 vernetzte Geräte gibt.

Die Digitalisierung verändert Kunden, Produkte und Geschäftsmodelle.
Kunden/Produkt/Unternehmen-Beziehungen werden neu interpretiert. Strukturen und Prozesse müssen überdacht und gegebenenfalls aufgegeben werden

Die Digitalisierungsoffensive des Wirtschaftsministeriums und der Wirtschaftskammern Österreichs bietet Unterstützung auf mehreren Ebenen.

4 Schritte zur Digitalisierung

KMU DIGITAL Online Status-Check: Wie digital ist mein Unternehmen?

KMU DIGITAL Potenzialanalyse: Was soll sich wie ändern?

KMU DIGITAL Beratung: Wie geh‘ ich‘s an?

KMU DIGITAL Qualifizierung: Digitale Kompetenzen erweitern

KMU DIGITAL Online Status-Check

Wie digital ist mein Unternehmen?

Mit diesem Analyse-Werkzeug, das online ausgefüllt wird, gibt es die Möglichkeit die digitale Ausgangslage des eigenen Unternehmens durch zuchecken. (Details ab September 2017)

zurück zur Übersicht

KMU DIGITAL kostenlose Potenzialanalyse

Was soll sich wie ändern?

Bei dieser Einstiegsberatung werden digitale Trends, Chancen und Risiken für das eigene Unternehmen systematisch analysiert. Eine Digitalisierungslandkarte hilft dabei. Die Potenzialanalyse wird von zertifizierten Digitalisierungsberaterinnen und -beratern durchgeführt.

Auch Themen, die bisher nicht im Fokus des Unternehmens lagen, aber relevant sind, werden angesprochen. Am Ende der Analyse steht ein Überblick über Möglichkeiten der Umsetzung. Für alle Unternehmen geeignet, für kleinere Unternehmen besonders empfohlen. (Details ab September 2017)

zurück zur Übersicht

KMU DIGITAL Beratung, Bonus 50 %

Wie geh ich’s an?

  • Schwerpunkt E-Commerce & Social Media
    Der elektronische Verkauf und das elektronische Marketing stehen im Mittelpunkt dieser Beratung. Konkrete Schritte und Aktionen werden begleitet und Hilfe bei Entscheidungen angeboten. (Details ab September 2017)
  • Schwerpunkt Geschäftsmodelle & Prozesse
    Von der elektronischen Rechnung über digitale Geschäftsprozess hin zur Logistik – sehr viele Themen stecken in diesem Arbeitsfeld.
    Die zertifizierte Beratung hilft bei Entscheidungen und begleitet bei Schritten und Aktionen auf einem neuen Weg. (Details ab September 2017)
  • Schwerpunkt Verbesserung IT-Sicherheit
    Konkrete Maßnahmen werden mit zertifizierter Beratung ins Laufen gebracht. Gegen Datenverlust, Sicherheitslücken und
    Sicherheitsschwachstellen werden Instrumente gefunden und Schritte gesetzt. (Details ab September 2017)

zurück zur Übersicht

KMU DIGITAL Qualifizierung für Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Bonus 50%

Digitale Kompetenzen erweitern

Digitales Know-how ist wichtige Voraussetzung, um Entscheidungen zu treffen und die Zukunft von Unternehmen zu gestalten. Aus diesem Grund werden Schulungen und Qualifizierungen aus dem KMU DIGITAL Erfolgsprogramm gefördert.

Das gilt für Unternehmerinnen und Unternehmer, sowie für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleichermaßen. (Details ab September 2017)

zurück zur Übersicht

Weitere Informationen

Bleiben Sie auf dem Laufenden – hinterlassen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und erhalten Sie Updates zu KMU DIGITAL.

Vielen Dank, Ihre Daten wurden gesendet.

Persönliche Daten (* Pflichtfelder)

Die Initiative KMU DIGITAL

Dr. Christoph Leitl

© WKÖ / Doris Kucera

Die Digitalisierung verändert unser gesamtes Wirtschaften mit großer Geschwindigkeit. Diese Veränderung ist bereits in vollem Gang. Zugleich gewinnt die Suche nach neuen Geschäftsmodellen und -prozessen, nach neuen Wertschöpfungsketten und Märkten aber weiter an Dynamik.  Digitalisierung ist vielfältig und braucht neues Know-How - nicht nur in Technologie und Cyber-Security Fragen. Dabei wollen wir Österreichs Betriebe unterstützen.


DR. CHRISTOPH LEITL
Präsident der Wirtschaftskammer Österreich

Dr. Harald Mahrer

© BMWFW / David Sailer

Um Innovationsführer zu werden, müssen wir auch im Digitalbereich bei der Weltspitze mitspielen. Es gibt viele, vor allem im Technologiesektor angesiedelte Unternehmen in Österreich, die internationale Vorbilder für Innovation und Wandel sind. Doch es gibt auch andere, klassische Branchen, die bislang dachten, von der Digitalisierung unberührt zu bleiben. Der Wandel betrifft nicht nur einzelne, sondern wirklich alle Branchen. Doch darin liegen unglaublich viele Chancen, wenn die Politik es schafft, Unterstützung und Infrastruktur bereitzustellen. In Summe ist die Digitalisierung eine gewaltige Chance unzählige neue Jobs zu schaffen, den Wirtschaftsstandort zu stärken und unsere KMU-Betriebe noch innovativer und leistungsfähiger zu machen.


DR. HARALD MAHRER 
Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft

Die Digitalisierungsoffensive KMU DIGITAL wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) finanziert. Das Programm der Offensive wurde in enger Kooperation zwischen den Fachabteilungen und Expertinnen und Experten des Bundesministeriums und der Wirtschaftskammern Österreichs zusammengestellt.

Fotocredits: EAT MY DEAR, Fotolia