Warum KMU DIGITAL?

Viele Digitalisierungstrends bieten für Unternehmerinnen und Unternehmer ein großes Potenzial an Chancen. Zugleich steigen auch – durch die zunehmende Automatisierung und Digitalisierung sämtlicher Dienstleistungs- und Produktionsbereiche – die Herausforderungen, vor allem für kleine und mittlere Unternehmen (kurz KMU) in Österreich. Das KMU DIGITAL Erfolgsprogramm bietet umfassende Unterstützung, sich bietende Chancen wahrzunehmen.

Die Initiative KMU DIGITAL wurde vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) ins Leben gerufen und umfasst

KMU DIGITAL Förderprogramm für Beratung und Qualifizierung von KMU

KMU DIGITAL Themenpool mit Angeboten zu Bewusstseinsbildung, Informationsvermittlung und Wissenstransfer

KMU DIGITAL Schulungen und Veranstaltungen


Das umfangreiche KMU DIGITAL Förderprogramm

Das umfangreiche KMU DIGITAL Förderprogramm führt österreichische KMU in 4 Schritten an die Digitalisierung heran: 

  1. KMU DIGITAL Online Status Check: Wie digital ist mein Unternehmen?
  2. KMU DIGITAL Potentialanalyse: Was soll sich wie ändern?
  3. KMU DIGITAL Beratung: Wie geh ich´s an?
    Schwerpunkte:
    a) E-Commerce & Social Media
    b) Geschäftsmodelle & Prozesse
    c) Verbesserung der IT-Sicherheit
  4. KMU DIGITAL Qualifizierung: Digitale Kompetenzen erweitern für Unternehmer/innen und Mitarbeiter/innen

Holen Sie sich bis zu 4.000 Euro Förderung für Ihr Unternehmen!

Haben Sie Fragen? Die wichtigsten Antworten liefert KMU DIGITAL FAQ.

Details zu den Voraussetzungen für eine Förderung im Rahmen von KMU DIGITAL finden Sie in den Förderrichtlinien.

Im KMU DIGITAL Themenpool

Im KMU DIGITAL Themenpool finden Sie viele Informationen zu den wichtigsten Digitalisierungstrends, die ein großes Potenzial an Chancen für Unternehmerinnen und Unternehmer bieten:  

  • Online-Shops, soziale Medien und E-Commerce
  • Smarte Produkte, Service-Design, Produktion 4.0, 3-D-Druck, Big Data Nutzung, Crowd Sourcing und Crowd Funding
  • CRM-Tools, E-Recruiting, Near Field Communication, eBanking
  • Datensicherheit, Datenschutz, IT-Security und Cyberkriminalität
  • Uvm.

Informieren Sie sich über aktuelle Trends und finden Sie passende Services der WKÖ zu den wichtigsten Schwerpunktthemen der Digitalisierung. Finden Sie aktuelle Zahlen und Fakten sowie Studienergebnisse zur Digitalisierung aus verschiedenen Branchen. Sehen Sie sich unterhaltsame und informative Videos zu Spezialthemen an.

Haben Sie Fragen? Die wichtigsten Antworten liefert KMU DIGITAL FAQ.

KMU DIGITAL Schulungen und Veranstaltungen

Mittendrin statt nur darüber gelesen – unter KMU DIGITAL Schulungen und Veranstaltungen finden die kommenden Veranstaltungen zu Digitalisierung in Ihrer Nähe sowie Webinare und Schulungen zu Schwerpunktthemen samt Anmeldeinformationen.

Haben Sie Fragen? Die wichtigsten Antworten liefert KMU DIGITAL FAQ.

Die Initiative KMU DIGITAL

Dr. Christoph Leitl

© WKÖ / Doris Kucera

Die Digitalisierung verändert unser gesamtes Wirtschaften mit großer Geschwindigkeit. Diese Veränderung ist bereits in vollem Gang. Zugleich gewinnt die Suche nach neuen Geschäftsmodellen und -prozessen, nach neuen Wertschöpfungsketten und Märkten aber weiter an Dynamik.  Digitalisierung ist vielfältig und braucht neues Know-How - nicht nur in Technologie und Cyber-Security Fragen. Dabei wollen wir Österreichs Betriebe unterstützen.


DR. CHRISTOPH LEITL
Präsident der Wirtschaftskammer Österreich

Dr. Harald Mahrer

© BMWFW/Marek Knopp

Um Innovationsführer zu werden, müssen wir auch im Digitalbereich bei der Weltspitze mitspielen. Es gibt viele, vor allem im Technologiesektor angesiedelte Unternehmen in Österreich, die internationale Vorbilder für Innovation und Wandel sind. Doch es gibt auch andere, klassische Branchen, die bislang dachten, von der Digitalisierung unberührt zu bleiben. Der Wandel betrifft nicht nur einzelne, sondern wirklich alle Branchen. Doch darin liegen unglaublich viele Chancen, wenn die Politik es schafft, Unterstützung und Infrastruktur bereitzustellen. In Summe ist die Digitalisierung eine gewaltige Chance unzählige neue Jobs zu schaffen, den Wirtschaftsstandort zu stärken und unsere KMU-Betriebe noch innovativer und leistungsfähiger zu machen.


DR. HARALD MAHRER 
Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft

Die Digitalisierungsoffensive KMU DIGITAL wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft finanziert. Das Programm der Offensive wurde in enger Kooperation zwischen den Fachabteilungen und Expertinnen und Experten des Bundesministeriums und der Wirtschaftskammer Österreich zusammengestellt.

Details zu den Voraussetzungen für eine Förderung im Rahmen von KMU DIGITAL finden Sie in den Förderrichtlinien.

Fotocredits: EAT MY DEAR, Fotolia