Die Wirtschaftskammer Tirol ist die gemeinsame Organisation aller Tiroler Unternehmen und – auf der Grundlage des partnerschaftlichen Föderalismus – Teil der Wirtschaftskammern Österreichs.

  • Wir agieren für unsere Unternehmen als starker Interessenvertreter, kompetente Servicepartner und – insbesondere durch unser WIFI Tirol – als praxisorientiertes Bildungszentrum.
  • Wir streben in unseren Zielen und Maßnahmen den höchsten Nutzen für unsere Unternehmen,unsere Kunden und den Wirtschaftsstandort Tirol an.
  • Wir sind konstruktiver und kritischer Partner der Politik sowie unabhängiger Anwalt eines fairen und freien Wettbewerbs.

"Geht‘s der Tiroler Wirtschaft gut, geht‘s uns allen gut.“

 

Die Bezirksstellen der Wirtschaftskammer Tirol

Die Bezirksstellen repräsentieren auf regionaler Ebene als "Haus der Wirtschaft“ die
Wirtschaftskammerorganisation. In Zusammenarbeit von gewählten Unternehmensvertretern (Bezirksstellenobmann, Bezirksstellenausschuss) und engagierten MitarbeiterInnen sind sie im Sinne einer gelebten Subsidiarität:

  • die regionale Interessenvertretung der Wirtschaft, Teil der regionalen Sozialpartnerschaft,
  • das regionale Servicezentrum für die Wirtschaft, das multifunktionale Kommunikationszentrum,
  • die führende Einrichtung der Erwachsenenbildung sowie die regionale Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Politik.

Unsere Angebote sind auf die Mitglieder unserer Region zugeschnitten und berücksichtigen
regionale Unterschiede und Prioritäten. Wir setzen uns dabei für die Interessen der regionalen Gesamtwirtschaft ein, und betreuen und vertreten auch die einzelnen Mitglieder.
Die Bezirksstellen sind damit die Universalisten vor Ort, mit eigenen Spezialgebieten und Prioritäten.


Das WIFI Tirol

Als Bildungszentrum und Serviceeinrichtung der Wirtschaftskammer Tirol unterstützt das WIFI die in der Wirtschaft Tätigen, damit sie auf die Anforderungen von heute und die Herausforderungen von morgen optimal vorbereitet sind. 

Das WIFI konzipiert und gestaltet seine Produkte und Dienstleistungen für UmschulerInnen, WiedereinsteigerInnen, BerufseinsteigerInnen, angehende FacharbeiterInnen und Meisterinnen, Führungskräfte sowie Unternehmerinnen und an Bildung interessierte Menschen. 


Im Einsatz für Unternehmerinnen und Unternehmer