Die "Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen" erwarten ihre Gäste auf insgesamt 58 Themenbergen mit unterschiedlichen Erlebnis-Spezialisierungen. So werden Familien-Bergerlebnisse ebenso wie actionreiche Abenteuer-Bergerlebnisse, Genuss-Angebote am Berg, Kunst & Kultur am Berg sowie Panorama- & Naturerlebnisse garantiert. 

Seit 15 Jahren - richtungsweisend und erfolgreich

Die "Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen" sind im Jahr 2001 auf gemeinsame Initiative mehrerer Seilbahnunternehmer und des Fachverbandes der Seilbahnen der Wirtschaftskammer Österreich entstanden. Die Initiative ist ein bis heute im Alpenraum einzigartiger Zusammenschluss von Bergbahnen, die sich mit Schwerpunkt Bergsommer dem Ziel herausragender, qualitätsgeprüfter Erlebnisangebote verschrieben haben.

Seit 15 Jahren setzen die heute 58 Themenberge überaus erfolgreich darauf, den Bergsommer mit einzigartigen Attraktionen besonders anziehend zu gestalten. Teil der Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen sind unter anderem die bekanntesten mit Seilbahnen erschlossenen Berge Österreichs - vom Dachstein bis zur Zugspitze und vom Kitzsteinhorn bis zum Pfänder - ebenso wie Innovationsführer beispielsweise Serfaus, Fiss, Ladis (Fisser Flieger & Co), Leogang (Bikeangebot der Superlative), die fünf Themenberge der Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental, allen voran das "Hexenwasser" in Söll.

58 Partner - ein Ziel: Einzigartige Erlebnisse am Berg mit Qualitätsgarantie

Die 58 Themenberge der Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen vereint das Ziel, den Sommer am Berg einzigartig erlebnisreich und versehen mit einem Qualitätsversprechen zu gestalten. Daher bieten alle Themenberge streng geprüfte Angebote in zumindest einer der fünf verschiedenen Erlebnis-Spezialisierungen: ABENTEUER, FAMILY, GENUSS, KUNST & KULTUR sowie PANORAMA & NATURERLEBNIS.