Die Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen sind seit 15 Jahren (Gründung 2001) eine bis heute in den Alpen einzigartige Erlebnis- & Qualitätsinitiative. Im Sommer gilt es für Seilbahnunternehmen mehr denn je, mit besonderen Erlebnissen und Top-Qualität die eigene Attraktivität hoch zu halten. Das wird von den Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen konsequent und erfolgreich gelebt. Alle Mitglieder haben sich umfassenden Kriterien verschrieben, die im Rahmen eines Zertifizierungs- und Prüfungsverfahrens alle drei Jahre genau überprüft werden. Jedes der Unternehmen garantiert zusätzlich zu den umfassenden Basiskriterien, die in jedem Fall erfüllt sein müssen, zumindest eine der fünf Erlebnis-Spezialisierungen - Abenteuer, Familie, Genuss, Kunst & Kultur oder Panorama & Naturerlebnis - mit vielfältigem Angebot greifbar zu machen.

2016: Sieben neue Mitglieder

Die Angebote der Mitglieder der Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen werden Jahr für Jahr interessanter und vielfältiger - weil bisherige Mitglieder Innovationen realisieren und weil Jahr für Jahr neue Mitglieder Teil der Gruppe werden.

2016 erfüllen sieben neue Bergbahnen (je drei aus Tirol und Vorarlberg sowie eine aus Kärnten) die umfassenden Erlebnis-Qualitäts-Kriterien erstmals. Es sind dies:

  • Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen (Kärnten) - Kunst & Kultur
  • Golm - Illwerke Seilbahnen (Vorarlberg) - Familien & Abenteuer
  • Hochzeiger Bergbahnen Pitztal (Tirol) - Familien
  • Kanzelwandbahn - Kleinwalsertal (Vorarlberg) - Familien
  • Pillersee Bergbahnen (Tirol) - Panorama- & Naturerlebnis
  • Walmendingerhornbahn - Kleinwalsertal (Vorarlberg) - Genuss
  • Tannheimer Bergbahnen (Tirol) - Familien

Details & alle Erlebnis-Angebote: www.sommer-bergbahnen.at

 

Die 15-jährige Erfolgsgeschichte der Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen

Im Gründungsjahr 2001 starteten die Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen mit insgesamt sieben Mitgliedern. Heute stehen den Gästen 58 Themenberge in Tirol (24), Salzburg (13), Vorarlberg (9), Kärnten (6), der Steiermark (4) sowie Niederösterreich und Oberösterreich (je 1) zur Verfügung.

Dank ihrer Erlebnis-Angebote sind die Mitglieder im Sommer noch deutlich erfolgreicher als die heimische Seilbahnbranche insgesamt. Das geht aus mehreren umfassenden Analysen hervor, die von Conos Tourismusconsulting erstellt wurden.

So stieg bei den Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen die Anzahl der Sommer-Gäste seit 2001 jährlich konstant. Die Menge der Sommer-Gäste (Erstzutritte) liegt bei Mitgliedern der Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen mit aktuell 121.500 Sommer-Gästen deutlich über dem Schnitt der nicht-zertifizierten Seilbahnunternehmen (61.500 Gäste).

Bei den Sommer-Umsätzen zeigt sich das gleiche Bild. Die Umsätze von Mitgliedsbetrieben der Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen liegen bei durchschnittlich EUR 1,5 Mio. je Unternehmen. Das ist doppelt so viel wie bei der übrigen Branche (EUR 745.000,--).

Ein weiterer wesentlicher Aspekt sind die Sommer-Betriebstage. Bei den Mitgliedern der Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen dauert die Saison mit über 140 Betriebstagen überdurchschnittlich lange.

Wie positiv sich die Spezialisierung auswirkt, zeigt die Verteilung der Marktanteile: Die 58 Themenberge stellen 28% aller Seilbahnunternehmen mit Sommerbetrieb dar. Sie begrüßen aber 44% aller Gäste (Erstzutritte) und erzielen mehr als 45% aller Umsätze.

 

Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen - DIE FAKTEN

  • Die Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen sind eine Initiative des Fachverbandes der Seilbahnen der Wirtschaftskammer Österreich
  • Die Gruppe ist für jedes österreichische Seilbahnunternehmen offen, das die umfassenden Kriterien erfüllt und sich entsprechend zertifizieren lässt
  • Gründungsjahr 2001 mit insgesamt sieben Mitgliedern
  • 2016: 58 Themenberge sind Mitglieder (2015 waren es 51, in den Jahren davor 47 bzw. 42)
  • Bundesländer-Verteilung: Tirol (24), Salzburg (13), Vorarlberg (9), Kärnten (6), Steiermark (4), Niederösterreich & Oberösterreich (je 1)
  • 5 Erlebnis-Spezialisierungen (insgesamt 65 weil mehrere Spezialisierungen je Mitglied möglich sind): Abenteuer (6), Familie (41), Genuss (4), Kunst & Kultur (2), Panorama & Naturerlebnis (12)
  • Bergsommer Nachfrage-Boom bei Mitgliedern der Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen seit der Gründung 2001:
    * Jährlich deutliche Steigerung der Sommer-Gäste
    * Heute durchschnittlich 121.500 Sommer-Gäste je Mitglied
    * Aktuell durchschnittlich EUR 1,5 Mio. Sommer-Umsatz je Mitglied
    * Mitglieder stellen 28% aller Seilbahnen mit Sommer-Betrieb dar, begrüßen aber 44% aller Gäste und erzielen mehr als 45% aller Sommer-Umsätze
  • Deutliche Sommer-Saisonverlängerung
  • Zahlreiche neue Sommer-Arbeitsplätze (Ganzjahres-Mitarbeiter)
  • Internet: www.sommer-bergbahnen.at