Logo Beratertag

Erfolgreiche Online-Premiere für 18. Österreichischen IT- & Beratertag

Die Aus- und Weiterbildungsveranstaltung des Fachverbandes UBIT fand erstmals komplett online statt


Wien, 26. November 2021 – Nachdem der mittlerweile 18. Österreichische IT- & Beratertag bereits im letzten Jahr aufgrund des Lockdowns auf 2021 verschoben werden musste, fand der Weiterbildungsevent zum Motto „The Future is Now“ am 25. November zum ersten Mal ausschließlich online statt und wurde per Livestream übertragen. „Innerhalb weniger Tage haben wir das Veranstaltungsformat komplett auf online umgestellt und damit gezeigt, dass unsere wissensbasierten Dienstleister die Expertinnen und Experten für digitale Transformation sind“, sagte Alfred Harl, Obmann des Fachverbandes Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT (UBIT) der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).


„The Future Is Now“:Panels und Keynotes im Livestream

Das Fortbildungsevent stand auf drei virtuellen Stages ganz im Zeichen aktueller Themen wie Wissensmanagement, Nachhaltigkeit, Datensicherheit oder Neuerungen in der DSGVO und beleuchtete eingangs in den Keynotes von Barbara Juen, klinische Psychologin, und Georg List, AVL List, die psychosozialen und digitalen Auswirkungen der Pandemie auf die österreichische Wirtschaft. „Wir wagen es zu sagen: die Zeichen stehen auf Wachstum“, zeigt sich Harl trotz Lockdown weiterhin optimistisch und ergänzt: „Persönliches und innovatives Wachstum, indem wir die Krise als Wissens- und Innovationstreiber nutzen. Die reibungslose Umstellung auf einen ‚Online-Beratertag‘ zeigt sehr deutlich, wie flexibel die UBIT-Betriebe auf Krisen und Herausforderungen reagieren können.“

 

Hochkarätige Statements kamen in diesem Jahr von EU-Kommissionspräsidentin Ursula van der Leyen, Othmar Karas, Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Walter Ruck, Präsident Wirtschaftskammer Wien, Wolfgang Ecker, Präsident Wirtschaftskammer NÖ, die alle per Video zugeschalten wurden, und Europaministerin Karoline Edtstadler. Vortragende waren unter anderem Peter Grausgruber (Bitpanda), Stefan Nemeth (Crypto Enthusiast, ehemals Post AG), Dominic Neumann (UBIT Steiermark), Hein Popovic (Capacity Blockchain), Wolfgang Anzengruber (CEOsFORFUTURE), Ivona Brandic (TU), Karl Kienzl (Umweltbundesamt), Mirjana Covic (OeNPAY), Sophie Ernest (UBIT-Akademie incite), Georg Hanschitz (Huawei) und Markus Roth (UBIT OÖ). Auch die Microstages gingen dieses Jahr in die zweite Runde. Auf zwei Bühnen brachten rund 20 Speakerinnen und Speaker spannende Vorträge zu umfangreichen Themen von Künstliche Intelligenz über die Vertriebspraktiken der Zukunft bis zur rechtskonformen Umsetzung der DSGVO. Durch den Tag führte Puls4-Moderatorin und Robert-Hochner-Preisträgerin Alexandra Wachter gemeinsam mit UBIT-Obmann Alfred Harl.

 

„Wir freuen uns, dass der erste virtuelle Österreichische IT- & Beratertag ein voller Erfolg war und allen Interessierten auch auf unserem Fachverband UBIT youtube-Kanal zum Nachsehen zur Verfügung steht. Wir blicken weiterhin mit Optimismus in die Zukunft für die UBIT-Betriebe und sagen: The Future is Now!“, so Harl abschließend.