Klenk, Jg. 1973, ist promovierter Jurist. Er studierte Rechtswissenschaft in Wien und den Niederlanden und strebte ursprünglich an, Strafverteidiger zu werden.

Neben seiner Tätigkeit bei helping hands, einer NGO die im Bereich der Rechtsberatung tätig war, arbeitete er auch als freier Mitarbeiter bei der Tageszeitung Kurier. Weiters wurde er freier Mitarbeiter und Redakteur der Wiener Wochenzeitung Falter. Von 2005 bis 2007 war er als Redakteur für Die Zeit in Hamburg tätig und kehrte danach als Politikchef und stellvertretender Chefredakteur zum Falter zurück. Als Lektor unterrichtet Klenk auch an der FH Wien am Institut für Journalismus & Medienmanagement den Schwerpunkt Recherche.

Bekannt ist Klenk als investigativer Journalist, u.a. in Bezug auf Menschenrechtsverletzungen, Korruption, Menschenhandel oder Missstände im Justiz- und Polizeiapparat.