Ein Job mit Zukunft – für SoftwarearchitektInnen

ApplikationsentwicklerInnen agieren am Puls der Zeit. Dieses Zukunftsprofil fordert Kompetenzen, die in der künftigen digitalen Wirtschaft essentiell sein werden. Die Einsatzgebiete der Digital Developer reichen von agiler Softwareentwicklung und Datenanalyse über KundInnenbetreuung bis hin zur selbstständigen Leitung von IT-Projekten und Steuerung externer IT-PartnerInnen. Dabei legen ApplikationsentwicklerInnen eine positive Haltung zur Digitalisierung an den Tag, nutzen neue Tools und agieren damit als digitale MultiplikatorInnen. 

Trainees bauen ein fundiertes Wissen und Können bei der Entwicklung von Apps und der Analyse von Datenmodellen beim Coding auf, wie zum Beispiel für spezielle Branchensoftware oder Browseranwendungen. Digital Developer sind Persönlichkeiten, die die Zukunft der betrieblichen IT mitgestalten wollen. Was wird an IT-Technologen bereits in anderen Unternehmen/Branchen eingesetzt? Was funktioniert gut? Wo sind Potenziale fürs eigene Unternehmen zu finden? Dieses Berufsprofil ist ideal für alle begeisterten SoftwarearchitektInnen, die früh Verantwortung übernehmen und sich stets weiterentwickeln möchten.