Das Förderziel liegt darin, benachteiligte Personen ohne Ausbildung eine Möglichkeit zu bieten, in Ihrem Betrieb bestimmte Teile des Berufsbildes zu erlernen. Der Abschluss erfolgt mit einer Teil-Lehrabschlussprüfung. Zielgruppe sind Personen ohne bzw. mit negativem Pflichtschulabschluss bzw. mit sonstigen Benachteiligungen. Die Förderhöhe beträgt monatlich EUR 200.- über 2 Jahre und kann bei über 18-Jährigen evtl. höher sein.

 

Kontakt

sfu.oberoesterreich@ams.at

T  0732-6963-0