Innovate Austria

Werden Sie zum Innovation Leader!

Technologieschübe und Marktumbrüche erfordern neue Geschäftskonzepte. Innovation ist ein Erfolgsschlüssel für die Zukunft. Mit dem weltweiten Netz der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA gelingt die Anbindung an internationale Innovationen:

  1. Wir spüren global verteiltes Trend-und Innovationswissen auf.
  1. Wir vermitteln Ihnen dieses Wissen und finden die Partner, mit denen aus Ihren Ideen Erfolge werden. Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Informationsrecherchen und unterstützen Sie beim weltweiten Technologie- und Start-up-Scouting.
  2. Wir unterstützen Sie bei der weltweiten Vermarktung innovativer Produkte, Dienstleistungen und Verfahren.


Weltweites Innovationsnetzwerk

Innovation in der Außenwirtschaft Austria

Mit unserem Netzwerk von über 76 Außenwirtschafts­­Center- und 35 Büros verfügen wir über extensive Partnernetzwerke in den wichtigsten Technologie – und Innovationshotspots der Welt.

Internationale Innovationsleader als Partner

Partnerabkommen der Wirtschaftskammer Österreich mit internationalen Innovationsführern wie dem Massachusetts Institute of Technology (MIT), der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) oder der Stanford University ermöglichen Ihnen den Zugang zu deren Netzwerken und neuesten Technologie-, Innovations- und Managementtrends.

In 3 Minuten um die Welt

Dank neuer Kooperationsabkommen der WKÖ mit den weltweit besten Universitäten erhalten Sie Zugang zu globalem Innovationswissen- und Netzwerken -  für Ihren Wissensvorsprung.

Innovations-Kooperationsabkommen der WKÖ mit dem Karlsruher Institut für Technologie KIT

Das KIT trägt mir seiner industrienahen Forschung maßgebliche Beiträge zu den globalen Herausforderungen in den Feldern Ressourcenknappheit, Energie, Mobilität und Information.

California calling! Exklusive Seminarteilnahme an der Stanford University

Prof. Prinz von der Stanford University gibt einen Einblick in das neue Innovationsprogramm der Aussenwirtschaft Austria - Go Stanford!

Interview mit dem ETH Präsidenten Guzzella

3 Erfolgsfaktoren, um zum Innovationsführer zu werden: Lino Guzzella, Präsident der führenden Universität in Kontinentaleuropa, der ETH Zürich in unserem Exklusivinterview.

So profitieren Sie und holen sich Innovationswissen ab

Aktuelles aus den Innovationshotspots

Vernetzte Mobilität und Autonomes Fahren der Zukunf

Eine Zukunftsreise in die Innovationszentren Karlsruhe und Stuttgart

Blockchain - am schmalen Grat zwischen Hype und Realität

20 österreichische Geschäftsführer und CIOs erkundeten in München Blockchain-Anwendungen in der Energie, Finanz und Sicherheitsbranche

4GAMECHANGERS FESTIVAL

Gegründet, um die Welt zu erobern! Hier erzählen österreichische Start-ups wie sie sich mit der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA in internationale Innovations-Hotspots gepitcht haben.

Das Geheimnis der Israelischen Startup Investments

ergründeten Österreichische Business Angels in Tel Aviv während eines zweitägigen Investoren-Workshops

The Power of Food – oder: Wie schmeckt Vertrauen? 

Wie innovative Marketingkommunikation geht, zeigt die Agentur Sweet Sneak- aus dem Innovationshotspot Kopenhagen.

Die Zukunft des Arbeitens

Wie durch die Digitalisierung neue Arbeitswelten entstehen und Menschen mit Robotern zusammenarbeiten werden

Das sind die Tech-Trends der CES 2018

Die Consumer Electronics Show (CES) Las Vegas gilt als Trendbarometer für Innovationen in der Computer- und Elektronikindustrie. Georg Fürlinger vom AußenwirtschaftsBüro San Francisco zeigt uns die Highlights, vom autonom fliegenden Taxi bis zum Tischtennisroboter. 

Künstliche Intelligenz – Chancen und Risiken?

Warum sich auch Ihr Unternehmen jetzt mit „Künstlicher Intelligenz“ beschäftigen sollte erklären Hermann Hauser und Teilnehmerinnen des Innovationsworkshops.

Schlafen im Hotel der Zukunft?

Schlafstörungen? Nicht im Hotel der Zukunft: Wie dieses zu einer Oase der Ruhe wird und aktuelle Erkenntnisse aus der Schlafforschung waren Themen der Zukunftsreise nach Berlin: Teilnehmende berichten von ihren Erkenntnissen. Eine Fortsetzung der Reise folgt 2018. Inzwischen kann man im Trendreport Nachlesen.

HACK-A-TUNE TelAviv

Der erste Hackathon der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA. Die Wiener Staatsoper, das Karajan Institute und viele andere haben mit israelischen Developern in 24 Stunden insgesamt 18 Projekte entwickelt. Innovation pur.