Mit allen Sinnen

Walter Ruck:  „Vielfalt, Beratung, Genuss“

DI Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien

© Wirtschaftskammer Wien

„Die Wiener Geschäfte und Betriebe bieten lokal und regional alles, was das Herz begehrt. Bei Waren und Dienstleistungen aller Art können die Kunden auf höchste Qualität mit bester Beratung vertrauen. Diese besondere Mischung gibt es nur vor Ort in den Geschäften und macht ein Einkaufserlebnis ‚mit allen Sinnen‘ erst möglich. Genau darauf wollen wir mit unserer Kampagne „Einkaufen in Wien – Mit allen Sinnen“ verstärkt aufmerksam machen.

Bewusst konsumieren und die heimischen Angebote nutzen, ist besonders wichtig für den Wirtschaftsstandort Wien. Um die Vorzüge des lokalen Einkaufs vor den Vorhang zu holen, konnten wir die wohl beste Kampagnen-Botschafterin gewinnen – die Song-Contest-Siegerin Conchita.“

Einkaufen in Wien - Mit allen Sinnen!

Conchita

Pressefoto Walter Ruck, WK Wien Präsident, Conchita, Rainer Trefelik, Obmann der Sparte Handel der WK Wien (v.l.n.r.)

© Florian Wieser | Walter Ruck, WK Wien Präsident, Conchita, Rainer Trefelik, Obmann der Sparte Handel der WK Wien (v.l.n.r.)

Pressekonferenz 19.10.2017 (Rückblick Facebook-Live Video)

Die Kampagnenbotschafterin

Mit der prominenten Song-Contest-Siegerin 2014 konnte eine der wohl bekanntesten Persönlichkeiten Österreichs mit weltweiter Strahlkraft begeistert werden. Und Conchita steht mit voller Überzeugung hinter der Botschaft „Einkaufen in Wien – Mit allen Sinnen!“

Wo ich einkaufe, ist mir nicht Wurst!

Mit dem Slogan „Wo ich einkaufe, ist mir nicht Wurst!“ bringt Conchita auf den Punkt, worum es geht: Auch ihr liegt bewusstes Einkaufen am Herzen, am besten mit allen Sinnen: „Ich liebe es, in Wien einzukaufen. In den vielen bunten Wiener Geschäften werde ich von netten Verkäuferinnen und Verkäufern begrüßt und wunderbar beraten. Oft zeigen sie mir Sachen, die ich sonst nie gefunden hätte. Und mir ist es wahnsinnig wichtig, Dinge anprobieren zu können, sie anzugreifen oder dran zu riechen.“

Pressefoto Conchita

© Christian Skalnik

Alles glitzert und funkelt

„Ich bin stolz und glücklich, Teil dieser Kampagne zu sein“, freut sich Conchita: „Die Wiener Kaufleute machen nämlich einen sehr wichtigen Job. Sie schaffen Arbeitsplätze, bilden junge Menschen aus und tragen nicht zuletzt dazu bei, dass Wien so schön glitzert und funkelt." Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien: „Es ist mir eine besondere Freude, dass wir mit Conchita eine großartige Botschafterin für unsere Initiative gewinnen konnten. Die Kampagne ist ein klares Signal für den lokalen Einkauf in Wien. Wir unterstützen damit unsere Wiener Unternehmen mit einer starken und positiven Botschaft.“

Wo einkaufen?

Auf der Suche nach den charmantesten Boutiquen, den reizendsten Parfümerien oder den feinsten Feinkost-Läden? Wer wie Conchita Lust auf Einkaufen mit allen Sinnen hat, findet hier alles, was das Shopping-Herz begehrt: Firmen A-Z

Die Kampagne

Einkaufen in Wien – Mit allen Sinnen

Von 23. Oktober bis 19. November ist der lokale Einkauf in Wien dank Conchita in der ganzen Stadt im Blickfeld. Genutzt werden Plakate, Rollingboards, Citylights, Infoscreens, Straßenbahnen im Kampagnendesign, Radiospots und Social Media.

Presseunterlagen


Conchita Duft

Conchita Duft © Wirtschaftskammer Wien

Conchita Kleidung

Conchita Kleidung © Wirtschaftskammer Wien

Conchita Radio

Conchita Radio © Wirtschaftskammer Wien

Conchita Schuhe

Conchita Schuhe © Wirtschaftskammer Wien

Citylights Schuhe

Citylights Schuhe © Wirtschaftskammer Wien

Citylights Radio

Citylights Radio © Wirtschaftskammer Wien

Citylights Parfum

Citylights Parfum © Wirtschaftskammer Wien


Straßenbahn

© Wirtschaftskammer Wien

Der Wiener Handel

„Über 28.000 Mitglieder in der Sparte Handel schaffen Arbeitsplätze, tragen mit ihren Steuern zu den öffentlichen Einnahmen bei und sorgen für Wiens großartige Lebensqualität, für die uns die ganze Welt beneidet. Denn wir bieten das Shoppingflair mit allen Sinnen.“

Rainer TrefelikObmann der Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien

Conchita und Rainer Trefelik

© Christian Skalnik


116.673

Beschäftigte insgesamt

Jobmotor

Der Wiener Handel ist einer der wichtigsten Arbeitgeber Wiens. Vor Ort entstehen Arbeitsplätze, auch Logistik- und Vertriebstellen sowie wichtige Lehrstellen für junge Menschen.

Vielfalt

Der Wiener Einzelhandel sorgt für Vielfalt und Diversität in unserer Stadt. Bummeln und entdecken sowie die Sinne beim Einkaufen wecken, so ist einkaufen nur hier möglich.

11.598

Arbeitgeberbetriebe im Wiener Handel

1.759

Unternehmensgründungen im Wiener Handel 2016

Wirtschaftsturbo

Jährlich starten viele neue Unternehmerinnen und Unternehmer ihre Zukunft im Wiener Handel. Dadurch werden Stadtbild und Grätzel geprägt, die Wirtschaft gestärkt und die Geschichte der Wiener Kaufleute fortgeschrieben.

Zukunftsperspektive

Im Wiener Handel werden erfolgreiche Karrieren begonnen, Perspektiven geschaffen und die Zukunft der persönlichen Beratung geprägt.

1.196

Ausbildungsstandorte im Wiener Handel 2016


Was der Handel bis 2025 braucht

Online-Handel, Globalisierung und Internationalisierung, Strukturwandel, hoher Wettbewerbsdruck, Flächenexpansionen und Firmenkonzentration sowie starker Preiskampf stellen den stationären Handel in der Zukunft vor große Herausforderungen. Um diese optimal bewältigen zu können, benötigt der Handel 2025:

  • Steuerliche Fairness im Wettbewerb mit internationalen (Internet-)Konzernen - damit jeder die gleichen Steuern zahlt.
  • Freier Zugang und Erreichbarkeit der Geschäftslokale ohne verkehrstechnische und administrative Einschränkungen - damit Sie möglichst einfach und schnell zum stationären Handel gelangen.
  • Attraktive, kundenfreundliche Gestaltung des öffentlichen Raumes - damit Sie sich auch außerhalb der Geschäfte wohl fühlen.
  • Weniger regulatorische Beschränkungen und bürokratische Hürden - damit das Betreiben eines Geschäftes einfacher wird.
  • Flexiblere Öffnungs- und Arbeitszeiten - damit jeder optimalen individuellen Freiraum bekommt.
  • Einbeziehung der Wirtschaft in die Raumplanung - damit gemeinsam großartige neue Stadtteile und Einkaufsstraßen entstehen.
  • Flächendeckendes Breitband und W-LAN - damit Sie möglichst schnell ins virtuelle Wiener Geschäft kommen.

Mehr Infos: Handel2025

Echtshopper

#Echtshopper, die erfolgreiche Aktion im Wiener Einzelhandel mit Mode und Freizeitartikeln, feierte seine Premiere im Herbst 2016. Zwischen 30. Oktober und 19. November macht #Echtshopper auch heuer wieder Lust auf das Einkaufserlebnis vor Ort in den Wiener Fachgeschäften. Über hochwertige Papiertragtaschen in den Modefarben dieses Herbstes werden dabei erneut die Vorteile des Einkaufens im stationären Handel unterstrichen.

Über Conchita und den Slogan „Wo ich einkaufe, ist mir nicht Wurst.“ geht #Echtshopper mit der Kampagne „Einkaufen in Wien – Mit allen Sinnen“ heuer Hand in Hand, für unseren lokalen Handel. Alle Infos zur #Echtshopper-Kampagne hier: Echtshopper 


Conchita mit Echtshopper Sackerl

© Wirtschaftskammer Wien