Lange Zeit und zum Teil noch heute in der öffentlichen Wahrnehmung, wurde die Herstellung von Kosmetika weitestgehend als Industrieprodukt wahrgenommen. Seit gut 15 Jahren hat der Trend zur Nachhaltigkeit, Regionalität sowie bewusst ökologisch-verträglichen Herstellung im Sinne der „Bio-Kultur“ auch diese Branche erfasst. Immer mehr engagierte Personen, oft Quereinsteiger, haben sich der Herstellung von kosmetischen Artikeln mit einer Leidenschaft verschrieben, die echte Gesamtkunstwerke hervorbringt. Heute geht es nicht nur um die reinigenden und pflegenden Eigenschaften, sondern auch um die Form. Im Sinne des Kunsthandwerks wird nach individuellem Kundenwunsch auf höchstem Niveau hergestellt. Auch die kleinsten Betriebe fertigen nach den geforderten EU-Standards. Und sogar vegane Produkte kommen nun verstärkt auf den Markt.
Finden Sie hier Ihren Kunsthandwerker aus dem Bereich „Chemisches Gewerbe“