Donnerstag 13. Februar

 Rainer Trefelik

Dr. Rainer Trefelik

Obmann der Sparte Handel

© Weinwurm

„Der Wiener Handel am Puls der Zeit – mit Vielfalt und Flair.“


Der Donnerstag wird als Schwerpunkt der Wiener Sparte Handel für Unternehmerinnen und Unternehmer aus Handelsbetrieben  gestaltet. Holen Sie sich die Antworten zu Ihren Fragen und knüpfen Sie Kontakte zu Kolleginnen und Kollegen aus Ihrer Branche!

Nach den chronologisch geordneten Programmpunkten des Tages finden Sie die Anmeldemöglichkeiten zu den Events. Bitte melden Sie sich an um Ihren Platz zu sichern!


SERVICE-INFOCORNER

10:00 - 17:00 Uhr | Saal 4

Infostände des Rechtsservice, Wirtschaftsservice, Standortservice sowie Lehrlingsstelle und die digitalen Serviceangebote von „meinWKO“.


HYGIENESCHULUNG und Allergenschulung

Logo Markthandel

Logo Lebensmittelhandel


9:00 - 10:30 Uhr | Saal 3 | speziell für Mtglieder der Gremien Lebensmittelhandel und Markthandel|

Vortragender: Gerald Treitler, Stadt Wien

Sie erfahren die Mindeststandards der Hygienebestimmungen, Infos über notwendige schriftliche Aufzeichnungen und den Ablauf der Kontrolle: Weiters werden die Allergenvorschriften und ihre Umsetzung geschult.
Im Anschluss erhalten Sie eine Bestätigung über Ihre Teilnahme an der Hygiene- und Allergenschulung.


Go-Online / Möglichkeiten im Onlinehandel

9:00 - 12:00 Uhr | Saal 8 |

Vortragender:  Johannes Vogelhuber, Berufszweigobmann Onlinehandel

Im Überblick – wie kann ich online verkaufen? Vorstellung, Vergleich und Empfehlungen unterschiedlicher (gratis) Softwarelösungen, Mietshops und Online Marktplätze. Inklusive: sicher zu Ihrem Geld: Payment Lösungen. Vorstellung von Förderungen für den Onlinehandel.


BILDUNGSFRÜHSTÜCK PARFÜMERIE- UND DROGERIE-EINZELHANDEL

Logo Handel


9:00 - 11:00 Uhr | Saal 16 | speziell für Mitglieder des Gremiums Parfümerie- und Drogerie-Einzelhandel |

Aktuelles zu den Lehrabschlussprüfungen | Lehrunterlagen | aktuelle Entwicklungen in unseren Lehrberufen


NEUERUNGEN IM STEUERRECHT

Logo Direktvertrieb


10:00 - 11:30 Uhr | Saal 5 | speziell für EPU, KMU und Mitglieder des Direktvertriebs | Präsentation (PDF)

Vortragende: Mag. Martina Schrittwieser. WK Wien

Einkommensteuer (Geringwertige Wirtschaftsgüter – neue Grenze, Sachbezug. Betriebsausgabenpauschale für Kleinunternehmer) | Umsatzsteuer (Kleinunternehmerregelung ab 1.1.2020, Quick Fixes) | Werbeabgabe und Digitalsteuer | Sonstige Neuerungen


BUCHHALTER SPRECHSTUNDE

Logo UBIT


9:00 - 12:00 Uhr | Servicecenter, Raum 24 | 

Kostenlose Erstberatung durch Wiener Bilanzbuchhalter und Buchhalter. Für alle GründerInnen und JungunternehmerInnen und die, die es werden wollen. Fragen rund um das Rechnungswesen und die Personalverrechnung können in einer Erstberatung überblicksmäßig und vertrauensvoll mit selbständigen Buchhaltungsprofis besprochen werden.


VERSICHERUNGSSCHULUNG: „KFZ-VERSICHERUNGEN – SICHER BEIM VERSICHERN“

Logo Handel


10:30 - 16:30 Uhr | Saal 1 und 2 | speziell für Mitglieder des Gremiums Fahrzeughandel |

Vortragender: Mag. Peter Rosenbichler, NÜRNBERGER Akademie Österreich

Durch die Umsetzung der europäischen IDD (Versicherungsvermittlungs-Richtlinie) sind neue, strengere Voraussetzungen für die Versicherungsvermittlung in Kraft getreten. Es wurde eine neue Art der Gewerbeberechtigung, die Versicherungsvermittlung in Nebentätigkeit gemäß § 137 Abs 3 GewO, eingeführt. Vorteil: die Pflicht der jährlichen Weiterbildung wurde damit auf 5 Stunden eingeschränkt, diese Weiterbildungsverpflichtung wird mit dieser Schulung abgedeckt. 


OMNICHANNEL MARKETING - Der Channel-Ansatz für den effektiven Einsatz im Handel

Logo Handel





11:30 - 12:30 Uhr | Saal 3 | speziell für Mitglieder des Gremiums Versand-, Internet- und allgemeiner Handel |

Vortragender: Thomas Königshofer, Firma Peto_GP

"Ich weiß, die Hälfte meiner Werbung ist hinausgeworfenes Geld, ich weiß nur nicht, welche Hälfte." (Henry Ford) - Omnichannel-Marketing verbindet aufeinander abgestimmte und miteinander verbundene Vertriebskanäle und Marketing-Aktionen. Das Zentrum bei der Umsetzung ist dabei der Kunde. Über die Customer Journey werden Kunden zielgenau angesprochen - mit effektiven Einsatz der Werbemittel. Der Handel entfaltet dabei seine ganz besonderen Möglichkeiten.


EPU Sprechstunde mit Kasia Greco

12:00 - 14:00 Uhr | Servicecenter Raum 10 | 

Frau Dr. Kasia Greco, EPU Sprecherin der Wirtschaftskammer Wien, lädt Sie zu einem persönlichen Gespräch ein.

Sie sind ein Wiener EPU und möchten über Ihre Anliegen, Ihre Ideen, Ihre Herausforderungen und Probleme, aber auch darüber was Ihnen nicht gefällt, persönlich mit Kasia Greco reden, dann nutzen Sie diese Möglichkeit und melden Sie sich für ein vier Augen Gespräch an. 


FACTORING ALS CHANCE IM AUSSENHANDEl

Logo Handel


12:30 - 13:15 Uhr | Saal 8 | speziell für Mitglieder des Gremiums Außenhandel |

Vortragender: Mag. Andreas Bene, Raiffeisen Factor Bank AG 

Das Prinzip Factoring ist einfach und erfolgreich: Ein Unternehmen verkauft seine offenen Exportforderungen an die Raiffeisen Factor Bank und erhält dafür den Rechnungsbetrag überwiesen. Der österr. Exporteur muss nicht wochenlang auf die Bezahlung seiner Forderungen warten, seine Außenstände werden innerhalb weniger Stunden zu Geld. Factoring sichert die Liquidität, finanziert das Wachstum und schafft Wettbewerbsvorteile, und das in wenigen Schritten: einfach und schnell.


BRANCHENGESPRÄCHE TABAKTRAFIKANTEN

Logo Trafik


12:00 - 15:00 Uhr | Saal 16 | nur für Mitglieder des Gremiums Tabaktrafikanten |

Vortragender: Obmann KommR Andreas Schiefer

Bei diesem Gespräch haben Sie die Gelegenheit über Anliegen, die Ihnen als TrafikantIn besonders am Herzen liegen, mit mir zu sprechen. Erfahren Sie aktuelle News im Trafikwesen und diskutieren Sie mit im Kreise Ihrer Branchenkollegen. Oder Sie holen sich Tipps, wie Sie die eine oder andere Herausforderung erfolgreich meistern können. 


Betriebsüberprüfung und Finanzpolizei

12:30 - 14:30 Uhr | Saal 5 |

Vortragende:

  • Mag. Petra Ibounig
  • Mag. Erich Wolf

Der Vortrag behandelt im ersten Teil die Befugnisse und Vorgehensweise der Finanzpolizei mit dem Schwerpunkt „Kassennachschau“. Sie erfahren die Rechte und Pflichten der Finanzpolizei und der Unternehmen und wie Sie sich gut vorbereiten können. Die Folge von finanzpolizeilichen Kontrollen können Betriebsprüfungen sein. Im zweiten Teil erfahren Sie, wie Betriebsprüfungen ablaufen, welche Strafen verhängt werden können und welche Rechtsmittel Ihnen zur Verfügung stehen, um Bescheide zu bekämpfen.


STRATEGIEWORKSHOP / "Geheimnisse innovativer Geschäftsmodelle - Die Blue Ocean Strategie“

Logo Handel





13:00 - 15:30 Uhr | Saal 3 | speziell für Mitglieder des Gremiums Versand-, Internet- und allgemeiner Handel |

Vortragender: Mag. Gerhard Wiesbauer, REIHE 1 G. Wiesbauer e.U.

Erfahren Sie die Geheimnisse der wirklich erfolgreichen Unternehmen und wie Sie, auch ohne viel Budget und Zeit davon profitieren. Problem: In vorhandenen Märkten, mit vorhandenen Konkurrenten und vorhandenen Angeboten, um vorhandenen Kunden zu kämpfen, bedeutet harten, ruinösen Verdrängungswettbewerb. Es gibt eine Lösung. Vom Problem zur Lösung: 7 Schritte Geschäftsmodell-Innovation. Anhand von Praxisbeispielen wird der konkrete Weg vom Problem zur Lösung aufgezeigt. Egal ob online oder offline Handel, viele Unternehmen suchen nach neuen Möglichkeiten, weil bestehende Konzepte nicht mehr funktionieren. Im Workshop erfahren Sie, wie Sie mit einfachen Mitteln, neue Erlös-Quellen erschließen, OHNE das bestehende Geschäft und Einkommen zu vernachlässigen.


Working Capital Management in der Praxis

13:15 - 13:45 Uhr | Saal 8 |

Vortragender: Dr. Gerhard Kornfeld, Kornfeld Industriebeteiligung und Beratung GmbH

Gleichzeitig das Risiko zu senken und Kosten zu sparen ist möglich! Unternehmensbeispiele zu Kennziffern, Credit Policy und schlanke Finanzprozesse.


Auslandsgeschäfte erfolgreich managen - Absicherung und Finanzierung im Handelsgeschäft 

13:45 - 14:30 Uhr | Saal 8 |

Vortragende: 

  • Karoline Hillebrand, Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG
  • LLB Mag.Thomas Baaz, Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG

Strukturierte Finanzierungen und Syndizierungen, Dokumentengeschäft und Handelsfinanzierungen 

  • Varianten der Einkaufs- und Absatzfinanzierung über Dokumentenakkreditiv 
  • Der KRR/Exportfondskredit als Finanzierung von Betriebsmittel 
  • Finanzierung von Investitionen zur Unterstützung des Auslandsgeschäfts

FINANZIERUNGSWORKSHOP

14:00 - 16:00 Uhr | Saal 11 |

Vortragende der BAWAG P.S.K.

Sie wollen eine Investition tätigen oder neu gründen? Unsere Workshops vermitteln in einem Grundmodul Basiswissen zu wichtigen Grundbegriffen der Finanzierung, erläutern den Aufbau eines Businessplanes und stellen Planungsinstrumente vor. Experten aus Wiener Banken präsentieren zusätzlich aktuelle Themen zu Ihrer Branche und stehen für Fragen zur Verfügung.


Go-Online / Online-Recht & DSGVO

15:00 - 18:00 Uhr | Saal 5 |

Vortragende: Mag. Birgit Noha, Rechtsanwältin 

Rechtliche Voraussetzungen für Online-Shop & Onlinehandel, Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB, Rücktrittsrecht, Marken- und Werberecht (Produkte, domain), häufige Stolpersteine, Absicherung gegen Abmahnungen, praktische Umsetzung, Geoblocking-Verordnung, Überblick über die datenschutzrechtlichen Grundsätze und Umsetzung im Onlineshop (DSGVO). Rechtshilfeförderung. 


Handelsvertreterrecht aus der Sicht des Großhandels 

15:00 - 16:30 Uhr | Saal 8 |

Vortragender: Dr. Gustav Breiter, Rechtsanwalt

Lernen Sie alles über den Vertragsabschluss, ihre Rechte und Pflichten, über Beendigung und Rechtsfolgen sowie über Provisionen, Schadenersatz und Ausgleichsanspruch kennen. Außerdem gibt Ihnen Dr. Gustav Breiter wertvolle Praxistipps mit auf den Weg und erklärt Ihnen die analoge Anwendung auf Vertragshändler.


Gewährleistung und Garantie im Fahrzeughandel

Logo Handel


16:o0 - 18:00 Uhr | Saal 3 | speziell für Mitglieder des Gremiums Fahrzeughandel |

Vortragender: Mag. Filip Frank, Rechtsanwalt

Das Fachseminar gibt einen allgemeinen Überblick über "Gewährleistung im Fahrzeughandel", speziell die Themen Irrtumsanfechtung, Verkürzung über die Hälfte, Schadenersatz und Garantie werden behandelt.


10 RECHTSTIPPS FÜR HANDELSAGENTEN

Logo Handelsagenten


17:00 - 18:30 Uhr | Saal 8 | speziell für Mitglieder des Gremiums Handelsagenten |

Vortragender: Dr. Gustav Breiter, Rechtsanwalt

Vertragsabschluss | Provisionsregelungen, Zustimmungsrechte und Berichtspflichten | strategisches Verhalten vor und nach der Beendigung | Fragen rund um den Pensionsantritt | Ausgleichsanspruch | Kostendeckung 


Logo Handel

18:00 - 20:00 Uhr | Saal 3 | speziell für Mitglieder des Gremiums Handel mit Computern und Bürosystemen |

Vortragende: DI Susanne Ostertag, Geschäftsbereichs Surface von Microsoft Österreich

Vortrag über die Zukunft des Computers aus Sicht von Microsoft. Wohin entwickeln sich die Computer von morgen, wie verändert sich die Nutzung von Hard-/Software und wie wirkt sich das auf den Handel aus? Anschließende Fragerunde.


DECISION POINTS - Neue Ziele erfordern einen klaren Kompass

Logo Handel


18:30 - 21:00 Uhr | Saal 5 | speziell für Mitglieder der Gremien Foto-,Optik- und Medizinproduktehandel, Großhandel mit Arzneimitteln sowie Parfümerie- und Drogerie-Einzelhandel |

Vortragender: Philip Keil

Was sind die DECISION POINTS des Lebens? Veränderung und Innovation fordern den Einsatz unserer vielleicht wichtigsten Ressource: unserem "inneren Kompass". 

  • Wer Ziele erreichen will, muss Menschen erreichen: Führen statt Delegieren
  • Veränderung meistern: echtes Wachsstum findet außerhalb der Komfortzone statt
  • Innerer Kompass: große Entscheidungen gehen weit über das Rationale hinaus

GEWÄHRLEISTUNG UND GARANTIE IM ELEKTROHANDEL

Logo Handel


19:00 -21:00 Uhr | Saal 1 und 2 | speziell für Mitglieder des Gremiums Elektro- und Einrichtungsfachhandel |

Vortragender: Mag. Filip Frank, Rechtsanwalt