Kombinierte Nomenklatur 2013

Veränderungen, Transponierungslisten

Die Kombinierte Nomenklatur 2013 wird gegenüber der heuer gültigen einige  geringfügige Änderungen enthalten. Sie wurde mit VO 927/2012 im Amtsblatt L 304 am 31.10.2012 veröffentlicht. Von der Europäischen Kommission wurden dazu auch Transponierungslisten 2012 zu 2013 und 2013 zu 2012 zur Verfügung gestellt.
 
Bei der kombinierten Nomenklatur handelt es sich um die 8-stellige Zolltarifnummer der Europäischen Union, die Grundlage ist für die Zollanmeldung bei der Ein- bzw. Ausfuhr, für die Anwendung von Handelsbeschränkungen bzw. Verboten und Beschränkungen allgemein, die anwendbaren Zollsätze und Zollbegünstigungen, Antidumping- oder Schutzzöllen oder für innergemeinschaftliche statistische Zwecke.
Stand: 08.11.2012
auf Facebook teilen | auf Twitter teilen | Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden