Chinesische HNA Group übernimmt Frachtdienstriesen Swissport

2,8-Mrd.-US-Dollar-Übernahme im Luftfahrtsektor

Die chinesische  HNA Group Co. Ltd. einigte sich vergangene Woche mit der Privat-Equity Firma PAI Partners SAS auf den Kauf des Schweizer Frachtdiensts Swissport um USD 2,8 Mrd. Dies geht aus einer Pressemitteilung der HNA Group hervor.

Die HNA Group, mit ihrem Hauptsitz in Haikou, der Hauptstadt der chinesischen Inselprovinz Hainan, ist der Eigentümer der viertgrößten Fluglinie Chinas – Hainan Airlines. Die Akquisition von 100 % von Swissport komplettiert das bestehende Portfolio der HNA Group von Flughafenmanagement, Tourismus und Logistik.

Als der weltweit größte Ground Handling- und Frachtdienstanbieter beschäftigt Swissport rund 60.000 Mitarbeiter in 270 Niederlassungen in 48 Ländern auf fünf Kontinenten. Jährlich bietet das Unternehmen Bodendienste im Luftfahrtsektor für etwa 224 Millionen Passagiere und verarbeitetet 4,1 Millionen Tonnen Fracht für knapp 700 Fluggesellschaften. Die konsolidierte Betriebsleistung beträgt CHF 3,0 Mrd. (EUR 2,8 Mrd. ).

Swissport wird als eigenständiges Unternehmen in die HNA Gruppe integriert. Die Transaktion soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Sie haben Fragen?

Für weitere Informationen sind wir gerne unter E peking@wko.at und T +86 10 8527 5050 für Sie da.

auf Facebook teilen | auf Twitter teilen | Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden